Trotz Rang 1 sagt Zenhäusern: «Wir müssen anders auftreten»

Gottéron-Trainer Gerd Zenhäusern bleibt trotz dem Auswärtssieg in Zürich kritisch mit seinem Team. Der Walliser fordert von seinen Spielern am Samstag im Derby gegen Bern eine Steigerung.

Auswärtssieg beim grossen Titelanwärter, Rang 1 in der Tabelle. Und trotzdem sagt Freiburgs Coach Gerd Zenhäusern: «Wir dürfen am Samstag im Zähringer Derby gegen Bern nicht gleich auftreten.»

Sein Team sei gegen die ZSC Lions am Freitag sicher nicht die bessere Mannschaft gewesen. «Wir haben zu viele Chancen zugelassen und vor allem zu Beginn selber nichts Gefährliches kreiert.» Die 2 Punkte hätte sein Team dem starken Goalie Benjamin Conz zu verdanken.

Welche Punkte Zenhäusern bei seinem Team gegen den SCB verbessert sehen will, erfahren Sie im Audio-Beitrag.