Del Curto: «Er hatte die Hosen voll»

Ein Spengler Cup ohne Arno del Curto wäre heute kaum vorstellbar. Wir haben den Erfolgstrainer während der Partie Team Canada-Jekaterinburg in den Katakomben der Eishalle zum Gespräch getroffen.

Video «Eishockey: Spengler Cup, Gespräch mit Arno del Curto, Teil I» abspielen

Del Curto über den Spengler Cup und die Veränderungen im Hockey

8:23 min, vom 26.12.2015

Arno del Curto prägt den HC Davos wie kein Anderer. Seit er an der Bande der Bündner steht, feierte der HCD grosse Erfolge. Wie zum Beispiel im Jahr 2000, als Davos den 1. Spengler-Cup-Titel seit 42 Jahren holte.

Im Video oben spricht del Curto über...

  • ...den 9:2-Sieg gegen Rochester bei seinem 1. Spengler-Cup-Spiel: «Fredi Pargätzi hatte die Hosen voll.»
  • ...den Spengler Cup generell: «Viele meinen, es sei ein Gurken-Turnier. Aber wenn das Schläuche sein sollten, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.»
  • ...über die Veränderung im Eishockey: «Ich bin kein Gott. Ich weiss nicht, was wann gewesen ist.»
  • ...seine Spieler- und Trainerkarriere: «...dann hätte es eine sensationelle Karriere gegeben.»)

Im Video unten spricht del Curto über...

  • ...seinen Auftritt als Dirigent: «Ich habe ihnen gsagt: ‹Reisst euch zusammen und spielt gut. Ich habe sowieso keine Ahnung›.»
  • ...die unschöne Trennung von Reto von Arx: «Ich mag gar nicht darüber reden.»
  • ...die Champions Hockey League: «Eine Finalteilnahme wäre phänomenal.»
Video «Eishockey: Spengler Cup, Gespräch mit Arno del Curto, Teil II» abspielen

Del Curto über Reto von Arx und die Champions Hockey League

5:24 min, vom 26.12.2015

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 26.12.2015, 20:00 Uhr