Zum Inhalt springen

Header

Dinamo Riga.
Legende: Scheiterte 2011 im Final Dinamo Riga. Keystone
Inhalt

Spengler Cup Dinamo Riga am Spengler Cup

Dinamo Riga wird die Kontinental Hockey League (KHL) am 91. Spengler Cup in der Altjahreswoche in Davos vertreten.

Dinamo Riga wurde in seiner jetzigen Form am 7. April 2008 gegründet und spielt seither in der damals gegründeten KHL. Bei seiner bislang einzigen Teilnahme am Traditionsturnier scheiterten die Letten 2011 erst im Final am HC Davos.

Team Canada wohl auch dabei

Mountfield Hradec Kralove aus der tschechischen Extraliga und der finnische Klub Hämeenlinnan Pallokerho stehen neben Davos und dem Schweizer Nationalteam als weitere Teilnehmer fest. Weit fortgeschritten sind die Verhandlungen mit dem Team Canada, das seit 1985 zu den Dauerbrennern am Spengler Cup gehört.

Spengler Cup als Hauptprobe

Sofern die NHL ihre Spieler für die Olympischen Spiele nicht freigibt, plant der kanadische Verband, den Spengler Cup mit seiner Olympia-Auswahl zu bestreiten und das Turnier genauso wie das Schweizer Nationalteam als Olympia-Hauptprobe zu nutzen.

Video
Riga verliert den Spengler-Cup-Final 2011
Aus Sport-Clip vom 31.12.2011.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jonathan Fay  (JonathanFay)
    Hätte gerne mal AMBRI PIOTTA am Spengler Cup gesehen!
  • Kommentar von Jens Mueller  (Jens Mueller)
    Keine der guten Mannschaften ist dabei. Echt peinlich. Der Spengler Cup wird von Jahr zu Jahr schlechter.
    1. Antwort von Hans Haas  (Doc Hollywood)
      Sagt der eifersüchtige Zürcher...
    2. Antwort von Jens Mueller  (Jens Mueller)
      Man will Russisches Eishockey sehen. das hat nichts mit Eifersucht zu tun also. Ist wohl zu teuer eine richtige Mannschaft wie SKA Saint Petersburg, Ak Bars Kazan, Dynamo Moscow oder so zu holen. Dinamo Riga ist zu europäisch geprägt und deswegen gehören die auch zu den schlechtesten der KHL. Die Veranstalter wollen halt dass Davos eine chance hat.