Sciaroni schiesst Davos in den Halbfinal

Der HCD steht im Halbfinal des Spengler Cups. Die Bündner schafften gegen Jokerit Helsinki nach 2:4-Rückstand die Wende und siegten mit 5:4 nach Verlängerung.

Video «Eishockey: Spengler Cup, Viertelfinal Davos - Jokerit» abspielen

Zusammenfassung Davos - Jokerit

2:52 min, vom 29.12.2015

Das Heim-Turnier schien für den HCD bereits beendet, als Jokerits Peter Regin kurz vor Ende des Mitteldrittels das 4:2 erzielte. Doch den Hausherren gelang dank einer Willensleistung noch die Wende. Mauro Jörg (51.) und Samuel Walser (56.) erzwangen die Verlängerung, wo Grégory Sciaroni (64.) der viel umjubelte Siegtreffer gelang.

Del Curto tritt auf Euphorie-Bremse

Etwas weniger Euphorie als das Davoser Publikum versprühte Coach Arno del Curto. «Jetzt haben wir morgen wieder einen Match», blickte der 59-Jährige dem Halbfinal vom Mittwoch (15:00 Uhr, SRF zwei) gegen das Team Canada entgegen.

«  Irgendwann muss ich dann spielen. »

Arno del Curto

Del Curto und das Mammut-Programm

1:24 min, vom 29.12.2015

Die angespannte Personalsituation (Abwehrchef Beat Forster war als 12. Akteur ausgefallen) und das bevorstehende Mammut-Programm im Januar mit 10 Meisterschaftspartien und dem CL-Halbfinal gegen Frölunda (12./19. Januar) bereiten Del Curto Sorgen. «Es ist gefährlich, aber es ist unser Heimturnier, da kann man nichts machen. Irgendwann muss ich dann spielen», sagte der Engadiner.

Davos löst Handbremse

Zufrieden darf Del Curto aber sicherlich mit der Leistung seiner Spieler sein. Der HCD zeigte nach der enttäuschenden Bilanz von 1:7 Toren aus den beiden Gruppenspielen die erhoffte Reaktion. Der 18-jährige Jérôme Portmann (3.) schoss Davos früh in Führung (Del Curto: «Wir dachten, er sei erst in ein, zwei Jahren bereit»). Ville Koistinen brachte den HCD bei Spielhälfte erneut in Front, nachdem Daine Todd per Penalty für Jokerit ausgeglichen hatte.

Nach 3 Toren der Finnen innert 8 Minuten und 27 Sekunden und der Wende vom 1:2 zum 4:2 aus Sicht der Gäste schien die Luft draussen. Mit viel Kampf fand Davos jedoch zurück in die Partie.

Sciaroni trifft zum 5:4

0:15 min, vom 29.12.2015

HCD wendet Blamage ab

Sciaronis Tor in der Overtime (erstmals mit je 3 Feldspielern auf dem Eis) verhinderte dann die Davoser Blamage. Ohne Sieg am Heimturnier war der HCD letztmals 1997 geblieben. Seit Einführung des neuen Formates mit 6 Teams im Jahr 2010 war der HCD zudem stets in den Halbfinals präsent.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 29.12.2015, 15:00 Uhr

Video «Eishockey: Spengler Cup, Viertelfinal Davos-Jokerit» abspielen

Die Tore bei Davos - Jokerit

2:58 min, vom 29.12.2015