Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Halbfinals Swiss League Noch kommen 3 Teams für den Aufstieg in Frage

Während in der National League erst die Quali endet, starten in der Swiss League bereits die Playoff-Halbfinals.

Kloten-Olten
Legende: Kämpfen um den Einzug in den Playoff-Final Kloten und Olten. Freshfocus

In der ersten Halbfinal-Affiche kommt es zum Duell zwischen dem Aufstiegsfavoriten Kloten und Olten. Beide Teams qualifizierten sich mit einem Ausrufezeichen für die nächste Runde: Olten (5.) schickte Sierre (4.) mit 4:0-Siegen in die Ferien. Kloten fertigte La Chaux-de-Fonds im 5. Spiel gleich mit 8:0 ab und zog mit einem 4:1 in der Serie in die Halbfinals ein.

Trotzdem ist die Favoritenrolle klar verteilt: Alles andere als ein Weiterkommen der spielerisch klar besser aufgestellten Flughafenstädter käme einer grossen Überraschung gleich.

Cupsieger gegen Meister

Ausgeglichener ist die Ausgangslage im zweiten Halbfinal. Der Cupsieger von 2020, Ajoie (2.), misst sich mit Langenthal (3.), dem Swiss-League-Meister von 2019. In den Saison-Direktduellen hatten die Oberaargauer die Nase vorn (9:3 Punkte).

Verliert Langenthal, steht fest, dass es einen Aufsteiger geben wird. Alle anderen Halbfinalisten erfüllen die Anforderungen für einen Aufstieg in die National League. Die letzte Hürde – eine Serie gegen den Letzten der NL – fällt dieses Jahr weg.

Video
Archiv: Ajoie holt gegen Davos den Cupsieg
Aus Sport-Clip vom 02.02.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Rathgeb  (Echt?)
    ...damit ea keinen Absteiger gibt... deswegen muss es ja keinen Aussteiger geben... oder dann glwich zwei... aber da wollen wohl einige wirklich nur Kloten oben...
    Interessant, was in der Liga alles für -kreative' Entscheide gefällt (und dann wieder korrigiert werden..)
  • Kommentar von Hans Rathgeb  (Echt?)
    Erinnert mich nochmals jemand daran, WIESO die Liga auf 13 aufgrstockt wird - geht es 'nur' darum, das Kloten endlich wieder oben ist, oder gibt es noch weitere fragwürdige Gründe ?
    1. Antwort von Roger Mayer  (Roger Mayer)
      Weil die Liga dies au Grund der Corona-Situation so entschieden hat.
    2. Antwort von Peter Stauffacher  (Peter Stephan Stauffacher)
      Falsch verstanden.
      Die Änderung besteht darin, dass es keinen Absteiger geben soll.
    3. Antwort von Stefan Gisler  (GiJaBra)
      Und weil Klotne unbedingt aufsteigen will,ein paar gute Fürsprecher und Freunde hat, die meinen mit Kloten sei die NL besser dran. Der Aufstieg geht wohl in die Hose.
    4. Antwort von Andi Meier  (Hr.Meier)
      Heiiii was ist denn mit dir?? Kein Osterhasen bekommen?