Zum Inhalt springen

Header

Video
Der Countdown zur Heim-WM läuft
Aus Sport-Clip vom 10.09.2019.
abspielen
Inhalt

Countdown Eishockey-WM 2020 WM-Titel im eigenen Land – die Mission startet in 241 Tagen

Seit Dienstag läuft am Zürcher Flughafen der Countdown zur Heim-WM. Das Ziel von Nati-Coach Patrick Fischer ist klar.

8. Mai 2020: Auf diesen Tag dürfte sich die ganze Eishockey-Schweiz freuen. Dann startet die Hockey-Nati gegen Russland in die Heim-WM. Bis dahin bleiben aber noch ganze 241 Tage. Seit Dienstag offenbart ein Countdown am Flughafen in Kloten die Zeit bis zum WM-Start in Zürich und Lausanne.

Grösstmögliches Ziel

Wie gewohnt macht Patrick Fischer keinen Hehl daraus, wohin der Weg der Schweiz an der Heim-WM führen soll. Nach zwei Silbermedaillen aus den letzten 6 Jahren kann das Ziel aus Sicht des Nati-Trainers für 2020 nur eines sein: WM-Gold. «Klar, es ist schwierig. Aber wir arbeiten hart. Zweimal waren wir schon sehr nahe dran. Unser Team ist gut und wir werden hoffentlich das ganze Land im Rücken haben», so ein optimistischer Fischer.

Der WM-Spielplan der Schweiz

Datum
Gegner
Freitag, 8.5., 20:20 Uhr
Russland
Samstag, 9.5., 20:20 Uhr
Kasachstan
Montag, 11.5., 20:20 Uhr
Finnland
Donnerstag, 14.5., 16:20 Uhr
Norwegen
Freitag, 15.5., 20:20 Uhr
Italien
Sonntag, 17.5., 20:20 Uhr
Lettland
Dienstag, 19.5., 20:20 Uhr
USA

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von max stadler  (maxstadler)
    Ich hoffe, dass die Erwartungen nicht allzu hoch gesetzt werden sonst geht der Schuss hinten raus.
  • Kommentar von Pascal Schuler  (zensiert25)
    Warum nicht? ABER es sollten dann schon Alle grossen Namen der NHL für die CH dabei sein.
    1. Antwort von René Ruf  (RenéR)
      Hr. Schuler "sollten" alle grossen CH-Namen der NHL dabei sein. Dies wird bei der Heim-WM leider nicht ganz zu treffen. Vergleich der Eckdaten zur WM 2019: Die Regular Season der NHL endet 2020 später als in diesem Jahr. Die Heim-WM beginnt 2 Tage früher als im 2019. Dies ergibt einen Unterschied von 1 Woche, d.h. die NHL-Spieler sind um diese Woche länger in Nordamerika engagiert. zB. für die Teilnehmer der 1/4-Finals in den Playoffs wird's schwieriger als bei der letzten WM.
  • Kommentar von markus ellenberger  (ELAL)
    Hoppla ambitioniert hoffe es gelingt dieses Ziel zu erreichen. Meine frage ist schon jetzt wurden auch schon die Konsequenzen fest gelegt von den gleichen Personen