Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Russland - Kanada
Aus Sport-Clip vom 03.06.2021.
abspielen
Inhalt

Die weiteren WM-Viertelfinals Kanada wirft Russland raus – USA locker weiter

  • Russland unterliegt an der Eishockey-WM in Riga Kanada mit 1:2 nach Verlängerung und scheidet aus.
  • Die USA schenkt der Slowakei 6 Tore ein. Ebenfalls weiter ist Weltmeister Finnland. Die Skandinavier setzen sich gegen Tschechien mit 1:0 durch.
  • Deutschland behält gegen die Schweiz im Penaltyschiessen die Oberhand.
  • Damit scheitern alle Viertelfinalisten der Gruppe A bereits in der ersten K.o.-Runde. Die Halbfinal-Duelle am Samstag lauten USA - Kanada und Finnland - Deutschland.

Russland - Kanada 1:2 n.V. – Die russische Eishockey-Nationalmannschaft unterlag im WM-Viertelfinal überraschend Kanada mit 1:2 nach Verlängerung. Die Russen, die als Erster der Gruppe A als Favorit in das Duell gegen den Vierten der Gruppe B gegangen waren, konnten zwar durch Jewgeni Timkin in der 35. Minute in Führung gehen, mussten aber in der 46. Minute den Ausgleich in Unterzahl hinnehmen. In der Verlängerung brauchten die Kanadier gerade einmal 132 Sekunden, um den entscheidenden Treffer zu erzielen. Andrew Mangiapane sorgte mit seinem Tor für den kanadischen Halbfinal-Einzug.

USA - Slowakei 6:1 – Die USA sind ihrer Favoritenrolle gegen die Slowakei gerecht geworden. Die beste Mannschaft der Vorrunde (18 Punkte aus 7 Spielen) bezwang den Aussenseiter mit 6:1 und feierte den 7. Sieg am Turnier in Folge. Den Grundstein zum Erfolg legten die US-Boys mit 3 Toren im Startdrittel. Die Hoffnung der Slowaken, das Ruder noch herumzureissen, loderte kurz nach Spielhälfte (33.) auf – hielt aber nur bis zur 37. Minute und dem 4:1 der Amerikaner. Im Schlussdrittel liefen die USA dann mit 2 weiteren Treffern noch zur Kür auf.

Video
Zusammenfassung USA - Slowakei
Aus Sport-Clip vom 03.06.2021.
abspielen

Finnland - Tschechien 1:0 – Weltmeister Finnland darf weiterhin von der erfolgreichen Titelverteidigung träumen. Gegen die Tschechen kamen die Skandinavier zu einem Mini-Sieg. Jere Innala erzielte das einzige Tor des Spiels nach 33 Minuten mit einem Kraftakt. Daneben dominierten die Goalies Simon Hrubec (23 Paraden) und Jussi Olkinuara (28 Paraden) die Partie. Olkinuara gehörte schon vor 2 Jahren in der Slowakei zum finnischen Goalie-Trio, bestritt damals aber nur ein Vorrundenspiel.

Video
Zusammenfassung Finnland - Tschechien
Aus Eishockey-WM-Magazin vom 03.06.2021.
abspielen

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Verfolgen Sie die WM-Halbfinals am Samstag auf SRF zwei und in der SRF Sport App wie folgt:

  • 13:15 Uhr: USA - Kanada
  • 17:15 Uhr: Finnland - Deutschland

Schweiz - Deutschland 2:3 n.P. – Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht.

SRF zwei, sportlive, 01.06.2021 11:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen