Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Modus, Teams, Corona-Regeln Alles Wissenswerte zur Eishockey-WM 2021 in Lettland

Vom 21. Mai bis 6. Juni findet in Riga (Lettland) die Eishockey-WM statt. Wir haben das Wichtigste zusammengetragen.

Die Arena Riga wurde 2006 für die WM erbaut.
Legende: Eishockey-Tempel Die Arena Riga wurde 2006 für die WM erbaut. Keystone

Warum fand 2020 keine WM statt?

Wegen der Corona-Pandemie. Erstmals seit 1946 musste die jährliche Weltmeisterschaft ausfallen – ausgerechnet, als die Schweiz als Gastgeber hätte walten sollen. Weil die Austragungsorte bereits bis 2025 vergeben sind, muss sich die Schweiz noch eine Weile gedulden, um Verpasstes nachzuholen.

Wo findet die WM 2021 statt?

Die Eishockey-WM 2021 findet vom 21. Mai bis 6. Juni in Riga, der lettischen Hauptstadt, statt. Die Spiele werden in zwei Stadien ausgetragen, die nur 150 Meter voneinander entfernt sind: Die Arena Riga (Kapazität 10'300 Personen) und das Olympia-Sportzentrum (Kapazität: 6000). Riga war bereits 2006 Gastgeber.

Video
Archiv: Schweiz schlägt Lettland in der Vorbereitung erneut
Aus Sport-Clip vom 15.05.2021.
abspielen

Ursprünglich war eine Austragung in Riga und Minsk (Belarus) geplant gewesen. Aufgrund der politischen Lage in Belarus nach der umstrittenen Wiederwahl von Präsident Alexander Lukaschenko sowie der Corona-Pandemie entzog die internationale Eishockey-Föderation (IIHF) Belarus am 18. Januar 2021 das Turnier.

Werden in Riga Zuschauer in den Stadien erlaubt sein?

IIHF-Präsident René Fasel versucht seit Tagen, mit der lettischen Regierung diese Frage zu klären. «Eigentlich hätten wir am letzten Dienstag eine Antwort bekommen sollen», sagte er. «Aber die Corona-Fallzahlen steigen in Lettland und die Regierung schiebt die Antwort hinaus. Wir gehen davon aus, dass wir in der ersten WM-Woche keine Fans in den Stadien haben werden.»

Was ist sonst noch anders wegen Corona?

Die Mannschaften befinden sich in einer «WM-Bubble» und logieren im gleichen Hotel. Bei der Anreise müssen sich alle einem Corona-Test unterziehen und dann zwei Tage im Hotel in die Isolation. Erst danach darf das Training aufgenommen werden. Persönlicher Kontakt mit Personen ausserhalb der Blase ist untersagt. Die Spieler pendeln fortan zwischen Hotel und Stadion. Zudem dürfen 28 statt wie normalerweise 25 Spieler gemeldet werden.

Wie sieht der Spielmodus aus?

Insgesamt treten 16 Teams an. Sie werden in zwei Achtergruppen aufgeteilt. Dort duellieren sich die Nationen je einmal. Die besten vier Mannschaften beider Gruppen qualifizieren sich für die K.o.-Phase, die mit den Viertelfinals beginnt. Bei Punktgleichheit nach den Gruppenspielen entscheiden folgende Kriterien.

  1. Direkte Begegnung
  2. Tordifferenz aus der direkten Begegnung
  3. Anzahl erzielte Tore in der direkten Begegnung
  4. Bestes Resultat gegen das nächsthöher klassierte Team

Die Viertelfinals im K.o.-Modus werden übers Kreuz gespielt, also 1. der Gruppe A gegen 4. der Gruppe B, 2. der Gruppe A gegen 3. der Gruppe B, usw.

Insgesamt werden an der WM 64 Spiele ausgetragen.

Welche Mannschaften sind dabei?

Diese Nationen treten in Riga an

Gruppe A
Gruppe B
Russland (Weltnummer 2)
Kanada (1)
Schweden (4)
Finnland (3)
Tschechien (5)
USA (6)
Schweiz (8)
Deutschland (7)
Slowakei (9)
Lettland (10)
Dänemark (12)
Norwegen (11)
Belarus (14)
Italien (15)
Grossbritannien (19)
Kasachstan (16)

Wann greift die Schweiz ins Geschehen ein?

Der WM-Spielplan der Schweiz

Datum
Begegnung
22. Mai
Tschechien - Schweiz
23. Mai
Dänemark - Schweiz
25. Mai
Schweiz - Schweden
27. Mai
Schweiz - Slowakei
29. Mai
Schweiz - Russland
30. Mai
Belarus - Schweiz
01. Juni
Schweiz - Grossbritannien

Wie überträgt SRF?

Schweizer Radio und Fernsehen berichtet vom 22. Mai bis zum Final am 6. Juni umfassend über die Eishockey-WM 2021 im lettischen Riga. SRF zeigt alle Schweizer WM-Partien, die K.o.-Phase sowie neu jeweils ab 19:00 Uhr zusätzliche Top-Spiele der Vorrunde live. Neu im Programm ist zudem das «WM-Magazin» mit allen Spielen und allen Toren des Tages sowie den Analysen der SRF-Experten. Auf Radio SRF 3 sind die Hörerinnen und Hörer bei sämtlichen Schweizer WM-Spielen live dabei.

Die Eishockey-WM auf SRF

Wann
Was
Wo
Samstag, 22.5., 19:00 Uhr
Tschechien - Schweiz (anschl. WM-Magazin)
SRF zwei & Sport App
Sonntag, 23.5., 19:00 Uhr
Dänemark - Schweiz (anschl. WM-Magazin)SRF zwei & Sport App
Montag, 24.5., 19:00 Uhr
Deutschland - Kanada (anschl. WM-Magazin)SRF zwei & Sport App
Dienstag, 25.5., 19:00 Uhr
Schweiz - Schweden (anschl. WM-Magazin)
SRF zwei & Sport App
Donnerstag, 27.5., 15:00 Uhr
Schweiz - Slowakei
SRF zwei & Sport App
Donnerstag, 27.5., 19:00 Uhr
Schweden - Tschechien (anschl. WM-Magazin)
SRF zwei & Sport App
Freitag, 28.5., 19:00 Uhr
Lettland - Norwegen (anschl. WM-Magazin)
SRF zwei & Sport App
Samstag, 29.5., 15:00 Uhr
Schweiz - Russland
SRF zwei & Sport App
Samstag, 29.5., 22:40 Uhr
WM-MagazinSRF zwei & Sport App
Sonntag, 30.5., 15:00 Uhr
Belarus - Schweiz
SRF zwei & Sport App
Sonntag, 30.5., 19:00 Uhr
Schweden - Slowakei (anschl. WM-Magazin)
SRF info & Sport App
Montag, 31.5., 19:00 Uhr
Russland - Schweden (anschl. WM-Magazin)
SRF zwei & Sport App
Dienstag, 1.6., 11:00 Uhr
Schweiz - Grossbritannien
SRF zwei & Sport App
Dienstag, 1.6., 19:00 Uhr
Deutschland - Lettland (anschl. WM-Magazin)
SRF zwei & Sport App
Donnerstag, 3.6., 15:00/19:00 Uhr
Viertelfinal mit Schweizer Beteiligung
SRF zwei & Sport App
Samstag, 5.6., 13:00 Uhr
1. Halbfinal
SRF zwei & Sport App
Samstag, 5.6., 17:00 Uhr
2. Halbfinal
SRF zwei & Sport App
Sonntag, 6.6., 14:00 Uhr
Spiel um Platz 3 mit Schweizer Beteiligung
SRF zwei & Sport App
Sonntag, 6.6., 19:00 Uhr
Final
SRF zwei & Sport App

SRF zwei, sportflash, 15.5.2021, 23:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Toni Waldberg  (Anton)
    Mit den 2 Hauptgruppensystem wird's ein langes Turnier. Ich freue mich ordentlich, wir haben eine sehr gute Truppe in Riga! Halbfinale? Sicher. Sogar Final mit viel Glück des Tüchtigen??!! Ich bin mal sehr gespannt.