Zum Inhalt springen
Inhalt

WM Stoppt Bobrowski auch die Kanadier?

Sergej Bobrowski war Russlands Matchwinner im WM-Halbfinal gegen die USA: Die Künste des Keepers der Columbus Blue Jackets werden im Traum-Final gegen Kanada wohl noch mehr gefragt sein.

Legende: Video Parade, Schuss, Tor - Russlands 1:0 gegen die USA abspielen. Laufzeit 00:52 Minuten.
Aus sportlive vom 17.05.2015.

Eigentlich war vermutet worden, dass der junge USA-Keeper Connor Hellebuyck zum grossen Helden des zweiten WM-Halbfinals am Samstag Abend werden würde. Seinem Kontrahenten Sergej Bobrowski prophezeite man angesichts der Offensiv-Stärke seiner Vorderleute eher einen ruhigen Abend.

Es kam anders: Bobrowski, der Goalie der Columbus Blue Jackets, war im hochklassigen Spiel gegen die USA 40 Minuten lang der meistbeschäftigte Mann. Mit mehreren spektakulären Paraden hielt der 26-jährige Russe sein Team im Spiel. Nach 40 Minuten stand die Partie immer noch torlos – langweilig war sie jedoch in keiner Sekunde.

Ein Assist zum Game-Winning-Goal

Nach 48 Minuten waren Bobrowskis Künste einmal mehr gefragt. In extremis wehrte er einen Schuss des jungen US-Stürmers Dylan Larkin ab, der Abpraller landete bei Sergej Mosjakin, der die Scheibe Sekunden später mit einem brachialen Handgelenkschuss zum 1:0 versenkte. «Retter» Bobrowski erhielt so gleich auch noch den Assist zum Game-Winning-Goal gutgeschrieben.

Im Final von Sonntag dürften Bobrowskis Fähigkeiten noch mehr gefragt sein – denn Finalgegner Kanada stellt noch einmal ein anderes Kaliber dar als die jungen US-Boys. Mit bisher 9 Siegen und 2 Zu-Null-Erfolgen in den K.o.-Spielen ist das Team mit Stars wie Sidney Crosby, Jason Spezza, Brent Burns oder Tyler Seguin durch das Turnier marschiert.

Meeting der Stars im WM-Final

Wie bereits in den Halbfinals wird auch im Endspiel dem ersten Treffer grosse Bedeutung zukommen. Russland mit Jewgeni Malkin, Ilja Kowaltschuk und dem frisch eingetroffenen Alexander Owetschkin ist es durchaus zuzutrauen, im Final vorzulegen. Dann wäre Kanada gezwungen, die Kontrolle abzugeben – einem Spektakel stünde nichts mehr im Wege.

Die Affiche ist auf jeden Fall bezaubernd: Crosby und Co. vs. Owetschkin, Malkin und die gesamte KHL-Elite – dagegen verblassen gar die NHL-Playoffs ein bisschen.

Legende: Video Live-Highlights USA-Russland abspielen. Laufzeit 02:46 Minuten.
Aus sportlive vom 16.05.2015.
Legende: Video Live-Highlights Kanada-Tschechien abspielen. Laufzeit 03:14 Minuten.
Aus sportlive vom 16.05.2015.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 16.05.2015, 20:00 Uhr

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Den Final zwischen Kanada und Russland sehen Sie am Sonntag ab 20:00 Uhr auf SRF zwei und im Livestream.