Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Motto vor dem kleinen Final Beachsoccer-Nati: Mund abwischen und WM-Bronze holen

Nach der dramatischen Halbfinal-Niederlage bleibt der Schweizer Beachsoccer-Nati an der WM keine Zeit zum Wunden lecken.

Die Schweizer Beachsoccer-Nati.
Legende: Hat wenig Zeit, die bittere Halbfinal-Pille zu verdauen Die Schweizer Beachsoccer-Nati. Freshfocus

Ja, es war eine bittere Niederlage, welche die Schweizer Beachsoccer-Nationalmannschaft am Samstag zu verkraften hatte. Und ja, der Traum von der erstmaligen WM-Goldmedaille ist geplatzt. Doch Zeit, sich darüber den Kopf zu zerbrechen, hat das Team von Angelo Schirinzi nicht.

Weniger als 24 Stunden nach der Penalty-Niederlage im Halbfinal gegen Russland steht das Duell um Bronze auf dem Programm: Gegen den Senegal will die Schweiz eine alles in allem hervorragende Kampagne versöhnlich zum Abschluss bringen.

Video
Die Beachsoccer-Nati scheitert dramatisch an Russland
Aus Sport-Clip vom 28.08.2021.
abspielen

Senegalesen sind «Riesentöter»

Die Nerven der Senegalesen wurden in der Vorschlussrunde deutlich weniger strapaziert als jene der Schweizer: Japan liess wenig anbrennen und folgte Russland mit einem 5:2-Erfolg ins Endspiel.

Die Westafrikaner haben an diesem Turnier – ähnlich wie die Schweiz – einige Male aufhorchen lassen. Sie bezwangen nicht nur den Titelhalter Portugal, sondern auch Rekordweltmeister Brasilien. In der Weltrangliste liegen sie einen Platz (10.) hinter der Schweiz (9.).

SRF zwei überträgt sowohl das Bronzespiel zwischen der Schweiz und Senegal (ab 16:50 Uhr) als auch den Final zwischen Russland und Japan (ab 18:20 Uhr) live.

SRF info, sportlive, 29.08.21, 16:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Peter  (Hanspeter97)
    Spätestens seit dem Halbfinal von gestern kann man erkennen, dass es keine Rolle spielt, wie man spielt. Der bzw. die Schiedsrichter entscheiden diese gescripteten Spiele an der Beachsoccer WM 2021. Dennoch wünsche ich den Schweizern viel Erfolg gegen die Senegalesen.
    1. Antwort von Martin Gebauer  (Mäde)
      Infantino will den Gastgeber als Weltmeister.