Zum Inhalt springen

Header

Video
Das «Jahrhundertspiel» an der WM 1970
Aus Sport-Clip vom 17.06.2020.
abspielen
Inhalt

«Blick zurück»: 17. Juni 1970 Als das Azteken-Stadion wegen dem Jahrhundertspiel bebte

Vor 50 Jahren bestritten Deutschland und Italien den WM-Halbfinal in Mexiko – eine Partie, die als Jahrhundertspiel in Erinnerung bleibt.

Am Estadio Azteca von Mexiko-Stadt hängt eine Gedenktafel: «Partido del Siglo!» – «Jahrhundertspiel!». Als Erinnerung an das denkwürdige WM-Halbfinalduell zwischen Deutschland und Italien am 17. Juni 1970.

Es war eine Partie, die Millionen von TV-Zuschauern weltweit und 102'444 Fans im Azteken-Stadion von den Sitzen riss. Bei 50 Grad im Schatten lieferten sich die Teams einen offenen Schlagabtausch, den es auf diesem Niveau noch nicht gegeben hatte.

Fussballer.
Legende: Das Jahrhundertspiel vor über 100'000 Zuschauern Deutschland und Italien begeisterten im WM-Halbfinal 1970 die Fussball-Welt. imago images

Verlängerung: 5 Tore in 17 Minuten

Der Spielverlauf war total verrückt. Roberto Boninsegna hatte die italienischen Defensivspezialisten früh in Führung gebracht (8. Minute). Die Deutschen um die Stars Franz Beckenbauer, Uwe Seeler und Gerd Müller rannten lange an – und kamen in der Nachspielzeit durch Karl-Heinz Schnellinger zum Ausgleich.

Wembley war schon gut, aber das hier war das Grösste, was ich bisher erlebt habe.
Autor: Franz Beckenbauer

Die Verlängerung war ein Drama im Minutentakt:

  • 94. Minute: Die DFB-Auswahl geht durch Müller in Führung – 2:1 Deutschland.
  • 99. / 104. Minute: Italien schlägt zurück und schafft durch Tarcisio Burgnich und Gigi Riva die Wende – 3:2 Italien.
  • 110. Minute: Müller trifft erneut für die Deutschen – 3:3.
  • 111. Minute: Der Ausgleich hat nicht lange Bestand. Praktisch im Gegenzug erzielt Gianni Rivera den Siegtreffer – 4:3 und Finaleinzug für Italien.

«Wembley war schon gut, aber das hier war das Grösste, was ich bisher erlebt habe», sagte Beckenbauer, der einen Muskelriss in der Schulter erlitten hatte und mit einer Armschlinge durchspielen musste.

Kein Happy-End für Italien

Während die Deutschen später Spiel um Platz 3 gegen Uruguay mit 1:0 gewannen, ging Italien im Final gegen Brasilien um Superstar Pelé mit 1:4 unter.

Video
Der WM-Final von 1970
Aus Sport-Clip vom 17.06.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen