Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Champions League 3 Explosionen am BVB-Bus: Bartra verletzt, Spiel abgesagt

Vor dem Champions-League-Viertelfinal zwischen Dortmund und Monaco ist es zu drei Explosionen neben dem BVB-Bus gekommen. Das Spiel wurde abgesagt. Am späten Abend bestätigten die Behörden, dass ein Schreiben gefunden wurde.

  • Neben dem BVB-Bus ereignen sich drei Explosionen
  • Marc Bartra und ein Polizist werden verletzt
  • Das Spiel wird abgesagt und auf Mittwoch, 18:45 Uhr verschoben
  • Die Polizei findet ein Schreiben. Über die Hintergründe wird vorerst nichts bekannt

Schock vor dem Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und AS Monaco: Kurz nach Abfahrt des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund zum Stadion sind in der Nähe des Fahrzeugs 3 Sprengsätze explodiert.

Bartra mit Armbruch

Abwehrspieler Marc Bartra wurde offenbar durch zersplitterndes Glas am Arm verletzt. Nach Klub-Angaben erlitt er einen Speichen-Bruch und «Fremdkörper-Einsprengungen» am rechten Handgelenk. Er wurde am späten Dienstagabend operiert.

Die Partie wurde abgesagt und auf Mittwoch, 18:45 Uhr, verschoben. Die Polizei kündigte einen Grosseinsatz an.

Ermittlungen auf Hochtouren

Nach Polizeiangaben waren die Sprengsätze an der Strasse deponiert. Das Bundeskriminalamt schaltete sich in die Ermittlungen ein. Über die Urheber wurde bislang nichts bekannt.

Die Staatsanwalt Dortmund bestätigte kurz vor Mitternacht, dass ein Schreiben in der Nähe des Tatorts gefunden wurde. Die Echtheit werde überprüft.

Die ganze Mannschaft ist in einer Schockstarre. Solche Bilder bekommst du nicht aus dem Kopf.
Autor: Hans-Joachim WatzkeBVB-Geschäftsführer

Monacos Fans zeigten Grösse und skandierten während den ungewissen Minuten den Namen des Gegners. Dortmund bot seinerseits den angereisten Monaco-Fans Unterstützung bei der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten an.

Video
Monacos Fans bejubeln BVB
Aus sportlive vom 11.04.2017.
abspielen

Sendebezug: SRF info, sportlive, 11.4.17, 20:30 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jonas Lüscher  (Jonifcb11)
    Genesungswünsche an Bartra und hoffentlich steht morgen der Fussball im Mittelpunkt, der bei diesem spannenden Offensivduell erwartet werden darf.
  • Kommentar von Giovanni Rana  (G.R)
    Die Monaco Fans sind top und ein gutes beispiel was ein ECHTER Fusballfan ist!!
  • Kommentar von Alain Terrieur  (Imhof)
    ...es herrscht immer mehr Krieg, eine neue Art Krieg! - Sofort für diese Gewalttäter ne Wüste zur Verfügung stellen für Sandkastenspiele, oder sogar auf den Mond damit! Aber da gibts ja noch die Menschenrechte...und die Waffenindustrie