Zum Inhalt springen

Header

Video
Losfee Chapuisat zieht Kracher-Duell PSG gegen Barcelona
Aus Sport-Clip vom 14.12.2020.
abspielen
Inhalt

Auslosung Achtelfinals in Nyon Barça gegen PSG – Gladbach spielt gegen Manchester City

Die Duelle der Achtelfinals in der Champions League sind bekannt. Barcelona gegen Paris St-Germain ist die Topbegegnung.

In der ersten K.o.-Runde der Klubgeschichte in der Champions League trifft Borussia Mönchengladbach mit seiner breiten Schweizerfraktion (Breel Embolo, Yann Sommer, Denis Zakaria, Nico Elvedi und Michael Lang) auf Manchester City. Dies ergab die Auslosung der für Februar und März programmierten Achtelfinals am Montag in Nyon.

Die Achtelfinal-Begegnungen in der Übersicht

Gladbach
Manchester City
Lazio Rom
Bayern München
Atletico Madrid
Chelsea
RB Leipzig
Liverpool
PortoJuventus
Barcelona
PSG
Borussia Dortmund
Sevilla
Atalanta Bergamo
Real Madrid

Manchester City hat in der Gruppenphase keines der 6 Spiele verloren und wie Bayern München nur bei einem Unentschieden Punkte abgegeben. Die Bayern ihrerseits beginnen ihre Mission Titelverteidigung in den Achtelfinals gegen Lazio Rom.

Kracher zwischen PSG und Barcelona

Die wohl attraktivste Paarung lautet Barcelona gegen Paris St-Germain. Die Begegnung weckt Erinnerungen an die Achtelfinals im Frühling 2017, als PSG das Hinspiel 4:0 gewann und in Barcelona 1:6 verlor.

Die K.o.-Phase wird im nächsten Jahr beginnen. Die Hinspiele finden am 16./17. und 23./24. Februar 2021 statt. Die Rückspiele gehen am 9./10. und 16./17. März über die Bühne.

Video
Archiv: Barcelona 2017 mit grosser Wende gegen PSG
Aus Sport-Clip vom 09.03.2017.
abspielen

Livestream Web only, 14.12.2020, 12:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Yanik Thurnheer  (Yaniking)
    Wer hätte es gedacht der Fc Bayern München wie jedes Jahr im Achtelfinale mit einem Freilos. Hoffe die Underdogs Bergamo und Gladbach mischen ein bisschen auf.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Hansueli Friedli  (hansuelifriedli)
      Bayern spielte letztes Jahr gegen Chelsea und vor 2 Jahren gegen Liverpool. So viel zum Thema "Freilos".
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Andreas Meier  (Epikur)
    Liverpool gegen Red Bull Leipzig, das wird eine echte Nagelsmann-Probe für Klopp. Er kann nur hoffen, dass seine Truppe bis dann wieder richtig in Form und einige Verletzte wieder auf dem Damm sind. Sonst wirds wie letztes Jahr nichts. Ansonsten drücke ich Bergamo und Galdbach die Daumen, da kann was drinliegen, wenn sie die PS auch wirklich auf den Platz bringen. Mit so einem blutleeren Auftritt wie in Madrid wirds allerdings nichts. Und Barca gegen PSG, herrliches Duell der "Spitzenclubs".
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
    Einige echte Kracher hat es da gegeben, ich freue mich.
    Ich denke, Guardiola vergeigt es mal wieder und fliegt mit ManCity gegen Gladbach raus und ich hoffe Atalanta kann Real den Meister zeigen!
    Es wäre sehr schön wenn es einige Underdogs ins Viertelfinal oder Halbfinal schaffen würden!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen