Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Champions League am Mittwoch Achtelfinal-Entscheidungen: Spannung nur noch in 2 Gruppen

Wer zieht in die Achtelfinals der Champions League ein? Am Mittwoch können in zwei Gruppen noch Entscheidungen fallen.

im Spitzenkampf der Gruppe F zwischen Dortmund und Lazio.
Legende: Spannung garantiert im Spitzenkampf der Gruppe F zwischen Dortmund und Lazio. imago images/Archiv

Gruppe E: Die Favoriten geben sich keine Blösse

Achtelfinal-Entscheidungen in der Gruppe E? Die sind bereits nach 4 Runden in der Gruppenphase gefallen. Mit Chelsea und Sevilla, beide mit 10 Punkten, haben sich die Favoriten dieser Gruppe bereits für die K.o.-Phase qualifiziert. Am Mittwoch kommt es zum Duell zwischen diesen beiden Mannschaften und damit wahrscheinlich um die Vorentscheidung um den Gruppensieg.

Die beiden anderen Teams, Krasnodar und Rennes, haben erst ein mickriges Pünktchen auf dem Konto. Das Duell der Kontrahenten hat Charakter eines kleinen Finals, geht es doch immerhin um die Qualifikation für die Europa League.

Video
Archiv: Nullnummer bei Chelsea und Sevilla
Aus Sport-Clip vom 21.10.2020.
abspielen

Gruppe F: BVB reicht im Spitzenkampf ein Punkt

Der letzte Spieltag in der Bundesliga verlief überhaupt nicht nach dem Gusto von Dortmund. Gegen Köln setzte es für den BVB am Samstag eine bittere 1:2-Niederlage ab. Nun ist das Team von Trainer Lucien Favre auf Wiedergutmachung aus.

Im Spitzenkampf der Gruppe F gegen Lazio Rom (9 Punkte) reicht den Deutschen (10) ein Punkt, um den Einzug in die nächste Runde zu bewerkstelligen. Die Italiener würden mit einem Sieg als Achtelfinalist feststehen. Brügge (4), das St. Petersburg (1) empfängt, hat noch rechnerische Chancen auf ein Weiterkommen.

Video
Archiv: Dortmund verschläft gegen Lazio den Start
Aus Sport-Clip vom 21.10.2020.
abspielen

Gruppe G: Keine Überraschungen

Wie in der Gruppe E stehen auch in der Gruppe G die Achtelfinalisten bereits fest. Barcelona (12) und Juventus (9) sind weiter, während Kiew (1) und Budapest (1) den Traum vom Weiterkommen in der Champions League begraben mussten.

Offen sind die Entscheidungen um den Gruppensieg und um die Qualifikation für die Europa League. Barcelona ist zu Gast in Budapest, Kiew muss die Reise nach Turin antreten. Die Katalanen reisten ohne Lionel Messi und Torhüter Marc-Andre ter Stegen nach Ungarn, beide werden geschont.

Video
Archiv: Barcelona gewinnt Giganten-Duell gegen Juventus
Aus Sport-Clip vom 28.10.2020.
abspielen

Gruppe H: Fernduell zwischen PSG und Leipzig

Am meisten Spannung bietet wohl die Entscheidung in der Gruppe H. PSG und Leipzig sind mit je 6 Punkten Gruppenzweite. Manchester United (9) führt die Gruppe an. Würde es bis zum Schluss bei der Punktgleichheit bleiben, wären die Franzosen aufgrund Auswärtstor-Regel in den Direktbegegnungen vor RB klassiert.

Am Mittwoch haben die Pariser die auf dem Papier schwierigere Aufgabe. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel ist zu Gast in Manchester, während Leipzig beim Schlusslicht Basaksehir Istanbul antritt.

Video
Archiv: PSG feiert kapitalen Vollerfolg gegen Leipzig
Aus Sport-Clip vom 25.11.2020.
abspielen

SRF zwei, Champions League - Goool, 25.11.20, 23:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen