Zum Inhalt springen
Inhalt

Die Szenen des Spieltags Liegend verteidigen, fliegend parieren, springend foulen

Am letzten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase boten die Akteure wieder Spektakel.

Wie man ganz sicher geht, dass ein Freistoss nicht unter der Mauer durchrutscht, zeigte in der Partie zwischen Real Madrid und ZSKA Moskau Georgi Schennikow. Der Russe legte sich beim Versuch von Isco einfach hin, musste aber nicht eingreifen.

Warum ManCity für ihn vor 18 Monaten 40 Millionen Euro zahlte, zeigte Ederson wieder einmal am Mittwoch. Gegen Hoffenheims Andrej Kramaric bot der Brasilianer eine Flugeinlage zum Zungeschnalzen. Am Ende reichte es zu einem 2:1-Sieg.

Legende: Video Ederson kratzt Kramaric' Ball aus dem Winkel abspielen. Laufzeit 00:23 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.12.2018.

Weniger stark präsentierte sich Manchester United gegen Valencia. Bei der 1:2-Niederlage vergaben die Engländer den Gruppensieg. Eine Teilschuld daran hat auch Verteidiger Phil Jones. Mit seinem Rückpass erwischte er Goalie Sergio Romero auf dem falschen Fuss.

Legende: Video Jones' Rückpass landet im Tor abspielen. Laufzeit 00:54 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.12.2018.

Mit dem Fuss traf Thomas Müller seinen Gegner Nicolas Tagliafico. Weil der Bayern-Stürmer dabei durch die Luft flog wie eine Kung-Fu-Kämpfer, sah er die rote Karte. Tagliafico musste auf dem Platz getackert werden und revanchierte sich auf seine Weise: In der 95. Minute glich er für Ajax zum 3:3 aus.

Legende: Video Müller streckt Tagliafico in Kung-Fu-Manier nieder abspielen. Laufzeit 00:44 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.12.2018.

In der Nachspielzeit in Bern traf auch Paulo Dybala. Mit seinem spektakulären Weitschuss hätte der Juve-Stürmer zum 2:2 gegen YB ausgeglichen – hätte, denn der Treffer zählte nicht, weil Cristiano Ronaldo im Offside stand. Gut für YB, schade für die Fans schöner Tore.

Legende: Video Dybalas erzielt Traumtor, das nicht zählt abspielen. Laufzeit 00:41 Minuten.
Aus sportlive vom 12.12.2018.

Ebenfalls kein Tor schafften Leroy Sané, Raheem Sterling und Bernardo Silva in dieser Szene. Zu dritt stürmten sie auf Hoffenheim-Keeper Oliver Baumann zu. Am Ende stellten sie sich zu umständlich an.

Legende: Video Auch 3 City-Stürmer treffen das Tor nicht abspielen. Laufzeit 00:35 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.12.2018.

Dass es Sané doch eigentlich könnte, bewies der Deutsche zuvor. Mit seinem Freistoss überwand er nicht nur die Mauer, sondern bezwang auch Baumann.

Legende: Video Sanés Traumfreistoss gegen Hoffenheim abspielen. Laufzeit 00:25 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.12.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 12.12.2018, 20:00 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.