Ein überwältigter Lang: «Das Goal meiner Karriere»

Michael Lang hat mit seinem Tor zu Basels 1:0 über Manchester United die Emotionen im St. Jakob-Park zum Kochen gebracht. Hinterher war der Aussenläufer selbst von Emotionen überwältigt.

Video «Lang: «Unbeschreiblich!» – dann versagt die Stimme» abspielen

Lang: «Unbeschreiblich!» – dann versagt die Stimme

2:29 min, vom 22.11.2017

In einer ersten Stellungnahme nach dem 1:0-Coup gegen Manchester United kann Torschütze Michael Lang gerade noch bestätigen, dass es sich um das wichtigste Goal seiner Karriere handle. «Einfach unbeschreiblich», findet der 26-Jährige. Danach stockt er im SRF-Interview. Mit wässrigen Augen muss er tief durchatmen.

Langs Siegtreffer

1:19 min, vom 22.11.2017

Später verweist er auf eine enorme Genugtuung. «Wahnsinn, wie wir aus dieser schwierigen Situation rauskamen. Wir mussten in dieser Saison bislang unten durch und einige Kritik einstecken.» Nun aber hat sein FCB zu Hause Benfica Lissabon und auch Manchester United geschlagen. «Die Krönung wäre natürlich der Achtelfinal-Einzug», blickt Lang voraus.

«  Wichtig ist, dass wir den Kopf nicht verloren, als es brenzlig wurde. »

Michael lang
Siegtorschütze

Basels Aussenläufer erklärt, wie die Sternstunde gegen die Engländer zustande kam: «Wir zeigten einen super Auftritt, waren bissig in den Zweikämpfen und versuchten vor allem nach der Pause unablässig mutig nach vorne zu spielen.»

Seinen Farben sei bewusst gewesen, dass man gegen ein gefährliches ManUnited einiges zu überstehen hat. «Wichtig ist, dass wir den Kopf nicht verloren, als es brenzlig wurde.»

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 22.11.2017 20:10 Uhr