Embolo – der blutjunge Hoffnungsträger des FCB

Der 18-jährige Breel Embolo befindet sich in Topform. Im Rückspiel in den CL-Playoffs gegen Maccabi Tel Aviv will der junge Stürmer dafür sorgen, dass Basel wieder in der Champions League spielt.

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Das Rückspiel der Champions-League-Playoffs können Sie am Dienstag, 25. August, ab 20:30 Uhr auf SRF zwei oder hier im Stream verfolgen.

«Wir sind locker drauf, freuen uns auf das Spiel. Das Resultat am Wochenende hat gut getan», sagt Embolo vor dem Rückspiel im Bloomfield-Stadion von Tel Aviv. Dabei stand der Jung-Nationalspieler beim 3:1-Sieg auswärts gegen Lugano gar nicht auf dem Platz.

Embolo, der gegen den Aufsteiger geschont wurde, ist mit 18 Jahren bereits für höhere Aufgaben vorgesehen, zumal Kollege Marc Janko mit einer Oberschenkelzerrung weiter ausfällt. Im Millionenspiel gegen Maccabi muss es also Embolo richten.

Embolo in beneidenswerter Form

Der Shootingstar im Schweizer Fussball scheint bereit. Zuletzt liess er beim 2:2 im Hinspiel gegen die Israelis seine Klasse aufblitzen. Beim Treffer zum 2:1 bewies er Abschlussstärke, oft war er von seinen Gegenspielern nur durch Fouls zu stoppen. «Ich hoffe, ich kann wieder eine solche Leistung erbringen», sagt der FCB-Hoffnungsträger. Embolo ist zuversichtlich: «Wenn wir so spielen wie im Heimspiel, kommt es sicherlich gut.»

Video «Fussball: CL-Playoff, Basel-Maccabi, Tor zum 2:1» abspielen

Embolos Tor zum 2:1 im Hinspiel

0:42 min, vom 19.8.2015