Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Entschuldigung bei Dolmetscher Klopp: «Sorry, I was an idiot!»

Nach dem Sieg im Champions-League-Gruppenspiel gegen Salzburg plagte Liverpool-Coach Jürgen Klopp das schlechte Gewissen.

Jürgen Klopp.
Legende: Hatte danach Gewissensbisse Jürgen Klopp. Reuters

«Absolut scheisse» habe er sich am Vorabend des 2:0-Erfolgs mit Liverpool bei Salzburg verhalten. Das sagte «Reds»-Trainer Jürgen Klopp bei der Medienkonferenz zum sichtlich verdutzten Übersetzer und entschuldigte sich bei ihm.

22 Stunden zuvor hatte Klopp den Übersetzer noch in aller Öffentlichkeit blossgestellt. Das, gab Klopp nun zu, sei in der Sache richtig, in der Art und Weise aber «kompletter Blödsinn» gewesen.

Und damit das auch die Liverpool-Reporter mitbekamen, fügte er auf Englisch an: «Sorry, I was an idiot!» Der Dolmetscher schätzte diese Entschuldigung und nannte es eine «wunderbare Geste». «Klopp hat dafür meinen grössten Respekt».

«Ist natürlich sch*****, wenn ein deutscher Trainer daneben sitzt»
Aus Sport-Clip vom 10.12.2019.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.