Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

In eigener Sache So sendet SRF in der EL

Am Donnerstag ist Basel - Trabzonspor im Programm.

Rainer Maria Salzgeber und SRF-Experte Peter Knäbel.
Legende: Analysieren die CL-Saison 2019/20 im SRF-Studio Rainer Maria Salzgeber und SRF-Experte Peter Knäbel. SRF/Oscar Alessio

SRF überträgt auch in der Saison 2019/20 wieder mittwochs und donnerstags Livespiele aus dem europäischen Klubfussball exklusiv im Free-TV.

Donnerstags zeigt SRF jeweils eine EL-Partie mit Schweizer Beteiligung live. Am sechsten Spieltag ist die Begegnung zwischen dem FC Basel und Trabzonspor live auf SRF zwei zu sehen.

Das Programm im Überblick

Donnerstag,
12.12.2019,
18.40 Uhr,
SRF zwei
Livespiel: FC Basel - Trabzonspor
Pro EL-Spieltag überträgt SRF eine Partie mit Schweizer Beteiligung live und exklusiv im Free-TV. In der sechsten Runde der Gruppenphase zeigt SRF das Spiel zwischen dem FC Basel und Trabzonspor.
Donnerstag,
12.12.2019,
23.00 Uhr,
SRF zwei
«Europa League – Goool»
Die Magazinsendung «Europa League – Goool» bietet den Rundumservice zur Europa League mit den attraktivsten Spielen, Szenen und Toren der aktuellen Runde.
Video
Wie berichtet SRF über die Champions und Europa League?
Aus Hallo SRF! vom 10.09.2019.
abspielen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von max stadler  (maxstadler)
    Ein verdienter Sieg der Engländer gegen Salzburg. Für die Oesterreicher ist die CL eine Nummer zu gross sie gehören in die EL wie auch die Schweizer Clubs.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Werner Grossen  (Wernelli)
    Toll, dass ich mir das Spiel zwischen RB Salzburg und dem FC Liverpool bereits um 00:40 Uhr zeitversetzt anschauen kann. Und als Sahnehäubchen darf ich am Mittwoch beim "Topspiel" Bayer Leverkusen - Juvenzus Turin live dabei. Das nenne ich "service public" vom Feinsten!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Hans-Ulrich Rechsteiner  (Rechi)
      Herr Grossen, Sie haben vergessen Ihren Kommentar als Ironie zu kennzeichnen. Aber Sie können Salzburg -Liverpool schon um 19:00h direkt auf Teleclub Zoom anschauen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans-Ulrich Rechsteiner  (Rechi)
    Warum Basel gegen die Türken? Basel ist ja bereits weiter, also ist dieses Spiel uninteressant. In Glasgow hingegen geht’s darum ob sich YB qualifizieren kann.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Hans-Ulrich Rechsteiner Die SRG darf pro Spieltag in der Europa League eine Livepartie bestimmen, die sowohl bei SRF als auch bei RTS und RSI ausgestrahlt wird. Allerdings kann die SRG das Livespiel in der Europa League nicht frei wählen. Denn: Die Swisscom-Tochter Teleclub geniesst gegenüber der SRG das Erstwahlrecht. Erst nachdem der Pay-TV-Sender seine Wahl getroffen hat, darf die SRG ihr Livespiel bestimmen. Faktisch bedeutet das Erstwahlrecht von Teleclub damit ein Sperren des Topspiels des Tages. Für den sechsten Spieltag sperrte Teleclub die Partie Glasgow Rangers – Young Boys. Die SRG konnte darum zwischen den Partien FC Basel – Trabzonspor und Dynamo Kiew – FC Lugano wählen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen