Zum Inhalt springen

Kaufkraft bringt Erfolg SFL-CEO Schäfer: «Noch mehr Geld für die Grossen»

Erfolg im Fussball ist käuflich, sagt eine Untersuchung der KMPG. Der Schweizer Verbandschef Claudius Schäfer nimmt Stellung.

Klubs mit viel Geld wie Bayern München oder Real Madrid seien auch häufig die erfolgreichsten, bestätigt die Untersuchung. Radio SRF hat mit Claudius Schäfer, CEO der Swiss Football League, über die Auswirkungen dieser Tatsache auf Schweizer Klubs gesprochen.

Claudius Schäfer über ...

  • ... die Schweiz im internationalen Vergleich: «Klar, Geld ist im Fussball vielfach entscheidend. Nicht immer, aber meistens. Wir Schweizer müssen uns natürlich nicht mit den ganz grossen Ligen vergleichen. Ganz wichtig sind die Entschädigungen aus den Uefa-Wettbewerben, da wollen wir mitreden.»
  • ... die neuen Uefa-Reformen: «Es beginnt ein neuer Zyklus. Diese Reformen sind für uns in die falsche Richtung gegangen. Es gibt nämlich noch mehr Geld für die grossen, die reichen Klubs.»

Wie die Schweiz Einfluss nehmen will und wie man sich gegen die grossen Klubs durchzusetzen versucht, erfahren Sie im Audio-Beitrag.

Audio
Geld im Fussball (Radio SRF 4 News, 10.04.18, 06:40 Uhr)
05:00 min
abspielen. Laufzeit 5 Minuten.

Meistgelesene Artikel