Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Liverpool gegen Real? Das sind die Lostöpfe für die Champions League

Die Auslosung vom Donnerstag dürfte einige attraktive Gruppenkonstellationen hervorbringen.

Mohamed Salah und Sergio Ramos
Legende: Treffen sie aufeinander? Mohamed Salah und Sergio Ramos Keystone

Das 32er-Feld für die Champions League 2019/20 ist komplett. Neben 26 vorqualifizierten Teams schafften in den Playoffs 6 weitere Mannschaften den Sprung in die Königsklasse. In der Gruppenphase sind damit Klubs aus 16 Ligen vertreten (ENG, ESP, ITA, GER, FRA, RUS, UKR, POR, NED, AUT, GRE, CRO, BEL, TUR, SRB, CZE).

In Topf 1 befinden sich nur Meister nationaler Ligen sowie Liverpool und Chelsea als Sieger der letztjährigen Champions bzw. Europa League. Die beiden Madrider Klubs, Tottenham und Dortmund befinden sich «nur» in Topf 2. Somit dürfte es in der Gruppenphase erneut zu hochkarätigen Duellen kommen.

Teams aus demselben Verband können in der Gruppenphase nicht aufeinandertreffen. Aus politischen Gründen kann zudem Schachtar Donezk nicht auf ein russisches Team treffen.

Die Töpfe

Topf 1: Liverpool, Chelsea, Barcelona, Manchester City, Juventus, Bayern, Paris SG, Zenit St. Petersburg

Topf 2: Real Madrid, Atletico Madrid, Dortmund, Napoli, Schachtar Donezk, Tottenham, Benfica Lissabon, Ajax Amsterdam

Topf 3: Lyon, Bayer Leverkusen, Salzburg, Olympiakos Piräus, Valencia, Inter Mailand, Dinamo Zagreb, Brügge

Topf 4: Lokomotive Moskau, Genk, Galatasaray, Leipzig, Roter Stern Belgrad, Atalanta Bergamo, Lille, Slavia Prag

Auslosung live im Stream

Verfolgen Sie die Auslosung der Champions-League-Gruppenphase am Donnerstag ab 18:00 Uhr im Stream in der SRF Sport App oder auf srf.ch/sport.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.