Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Premiere bei Juventus - Kiew Als erste Frau: Frappart arbitriert in der Champions League

Am Mittwoch kommt es zu einem Novum: Mit Stephanie Frappart steht erstmals eine Frau als Schiedsrichterin in der Königsklasse im Einsatz.

Stephanie Frappart.
Legende: Schreibt Geschichte Stephanie Frappart. Keystone

Die Champions-League-Partie zwischen Juventus Turin und Dynamo Kiew wird von einer Frau geleitet werden. Stephanie Frappart wird als erste Schiedsrichterin in der Königsklasse ein Spiel arbitrieren. Das gab die Uefa am Montagabend bekannt.

Erfahrung mit grossen Spielen

Die 36-Jährige hat bereits in jüngster Vergangenheit für Furore gesorgt. So stand Frappart beispielsweise im Supercup zwischen Liverpool und Chelsea auf dem Platz und leitete in dieser Saison auch schon zwei Europa-League-Spiele. Auch im WM-Final der Frauen zwischen den USA und den Niederlanden 2019 stand sie auf dem Platz.

Frappart war ehemals selbst als Fussballerin aktiv, entschied sich aber früh für eine Karriere als Schiedsrichterin. Bereits als 19-Jährige wurde sie nicht nur im Frauen-, sondern auch im Männerspielbetrieb in der siebten französischen Spielklasse eingesetzt. Hauptberuflich ist sie für den französischen Arbeitersportverband tätig.

Video
Archiv: Liverpool sichert sich den Supercup
Aus Sport-Clip vom 15.08.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.