Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Rückspiel im Achtelfinal Macht's Atalanta gegen Real wie Ajax vor 2 Jahren?

Real Madrid im Achtelfinal aus der Champions League werfen: Ajax weiss wie – und Atalanta will's nachahmen.

Real empfängt Atalanta am Dienstag in Madrid.
Legende: Der Kampf um den Viertelfinal-Einzug Real empfängt Atalanta am Dienstag in Madrid. Keystone

Die Ausgangslage Real Madrids ist vielversprechend und doch weckt sie böse Erinnerungen. Mit einem 1:0-Auswärtssieg in der Hinterhand werden die «Königlichen» das Champions-League-Rückspiel gegen Atalanta Bergamo am Dienstag (21:00 Uhr) auf heimischem Boden in Angriff nehmen.

Im Frühling 2019 sah es ähnlich aus. Real hatte sich in Amsterdam ein 2:1-Polster erspielt. Der Rest ist Geschichte: Die europäische Dominanz der «Blancos» nach 3 Triumphen in der «Königsklasse» in Folge endete spektakulär. Ein entfesseltes Ajax zerzauste das Starensemble im Santiago Bernabeu und siegte mit 4:1.

Video
Archiv: Ajax wirft Real 2019 aus der CL
Aus Sport-Clip vom 06.03.2019.
abspielen

Das sang- und klanglose Ausscheiden Reals beendete einerseits eine Regentschaft, andererseits riss sie beim Gigantenklub alte Wunden auf: Zu Beginn des Jahrtausends war gleich 6 Mal hintereinander schon in der Runde der letzten 16 Endstation. Erst 2011 konnte die Mannschaft, geführt von Jose Mourinho, den Fluch brechen.

«Hattrick-Out» für Real?

Das Wort «Fluch» möchte man in der spanischen Hauptstadt dieser Tage nicht in den Mund nehmen, auch wenn ein Scheitern gegen die Bergamasken das 3. Achtelfinal-Out de suite bedeuten würde (2020 behielt Manchester City die Oberhand).

Europacup bei SRF

Box aufklappenBox zuklappen

In dieser Woche können Sie folgende Europacup-Spiele auf SRF zwei sehen:

  • 17. März, 20:30 Uhr: Champions League, Achtelfinal-Rückspiel, Chelsea - Atletico Madrid
  • 18. März, 20:40 Uhr: Europa League, Achtelfinal-Rückspiel, YB - Ajax

Duell ohne Freuler und Hazard

2 namhafte Spieler werden der Champions-League-Hymne nicht auf dem Rasen lauschen können, wenn es um die Wurst geht: Nach seiner roten Karte im Hinspiel fehlt Atalanta-Mittelfeldmotor Remo Freuler gesperrt.

Auf der anderen Seite wird Eden Hazard nicht mittun können. Der Belgier feierte am Samstag nach langer Rekonvaleszenz ein 15-minütiges Comeback; nun ist er wegen einer neuerlichen Muskelverletzung wieder wochenlang zum Zuschauen verdammt.

Video
Archiv: Real besiegt Atalanta im Achtelfinal-Hinspiel
Aus Sport-Clip vom 24.02.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 10.03.21, 20:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Juventino  (Ryzer_Fabio)
    Ich hoffe das Atalanta das irgendwie noch Pakt ich als Juve fan gönne es jeder Italienischer Manschaft! Für Heute Abend Forza Atalanta
  • Kommentar von Jvan Milia  (Perso70)
    Es wäre schön wenn sie es schaffen würden. Ich hoffe es von ganzen Herzen. Aber ob der Schiri auch so Niveaulos pfeiffen wird? Hoffen wir nicht.
    Was zu Papu Gomez angeht, der wurde für 15Mio Euro an Sevilla verkauft.
    Prima,Durante,Dopo..solo Atalanta!
  • Kommentar von er follia  (erfollia)
    Nachdem dass Papu weg ist wird es sehr sehr schwer das Blatt noch zu wenden. Trotzdem nichts ist unmöglich. forza la dea
    magica atalanta vinci per noi
    1. Antwort von Lorenzo Ciliberto  (Lavrentius)
      Papu spielt seit Monaten nicht. Er ist beim Trainer in Ungnade gefallen... und wer will sich schon gegen Gasperini stellen? Atalanta kann das schaffen. Ein Wunder braucht es nicht.