Zum Inhalt springen
Inhalt

Vor CL-Start gegen ManUnited Hoarau weiss, wie Champions League geht

Im Gegensatz zu den meisten seiner YB-Mitspieler hat der Franzose in der «Königsklasse» schon Spuren hinterlassen.

Legende: Video YB vor seiner Champions-League-Premiere abspielen. Laufzeit 02:43 Minuten.
Aus sportaktuell vom 17.09.2018.

Am Mittwoch starten die Young Boys gegen Manchester United in die Gruppenphase der Champions League. Bei Guillaume Hoarau ist die Vorfreude schon gross: «Wir sind extrem motiviert. Das Stadion wird voll sein.»

Für die meisten YB-Akteure ist die «Königsklasse» Neuland. Auch für Hoarau ist der Auftritt auf der grössten Bühne im europäischen Klub-Fussball etwas ganz Spezielles. «Ich kenne die Champions League nicht wirklich, auch wenn ich ein bisschen Erfahrung habe. Sie ist aber auch für mich neu.»

Legende: Video Hoarau über den Start in die Champions League abspielen. Laufzeit 00:59 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.09.2018.

Hoarau hat in der CL schon getroffen

Ein Blick in die Statistik zeigt, dass Hoarau in der Champions League allerdings schon seine Spuren hinterlassen hat. 2012 stand er für Paris St-Germain in der Gruppenphase in den beiden Partien gegen Dinamo Zagreb insgesamt 27 Minuten auf dem Feld. Beim 4:0 zuhause traf er kurz nach seiner Einwechslung zum Schlussresultat.

Neben Hoarau haben mit Miralem Sulejmani und Loris Benito noch zwei weitere aktuelle YB-Spieler schon in der Champions League gespielt. Sulejmani kommt auf 16 Einsätze für Ajax Amsterdam und Benfica Lissabon (ein Tor). Benito stand ebenfalls für Benfica einmal auf dem Platz.

Es bringt nichts, uns schon vor dem Spiel unter Druck zu setzen.
Autor: Guillaume Hoarau

Alle anderen Spieler erleben am Mittwoch ihre Feuertaufe. Spezielle Massnahmen braucht es laut Hoarau deshalb aber nicht. «Es ist ein Spiel, das wir vorbereiten wie immer. Es bringt nichts, uns schon vor dem Spiel unter Druck zu setzen», sagt der Franzose. «Wir müssen uns mental gut vorbereiten. Wir können Fussball spielen.»

Live-Hinweis

Verfolgen Sie die CL-Partie von YB gegen Manchester United am Mittwoch um 21:00 Uhr auf SRF zwei und in der Sport App. Bereits ab 18:30 Uhr gibt es einen Rückblick auf die Dienstagsspiele sowie eine Vorschau auf den Match der Young Boys.

Mit Manchester United wartet gleich zum Auftakt ein Schwergewicht auf die Young Boys. Hoarau ist aber überzeugt, dass sein Team gegen die «Red Devils» von José Mourinho eine Chance haben wird. «Am Ende sind es auch nur Menschen. Sie haben also Schwächen und es liegt an uns, diese auszunützen. Wir müssen bereit sein für einen Exploit.»

Legende: Video Hoarau: «Vielleicht steht plötzlich Steve vor De Gea» abspielen. Laufzeit 00:55 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.09.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 16.09.18, 18:30 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.