Zum Inhalt springen
Inhalt

Confederations Cup Kamerun hält nur eine Halbzeit lang mit dem Weltmeister mit

In der Gruppe B qualifizieren sich die beiden Favoriten für die Halbfinals. Deutschland hat gegen Kamerun kaum Mühe, Chile gegen Australien schon.

  • Deutschland macht in der 2. Halbzeit gegen Kamerun alles klar und gewinnt mit 3:1.
  • Chile macht gegen Australien einen Rückstand wett und spielt 1:1.
  • In den Halbfinals kommt es zu den Partien Portugal - Chile und Mexiko - Deutschland.

Deutschland - Kamerun 3:1

Kurz vor der Pause hatte Andre Zambo Anguissa die beste Chance, Kamerun gegen den Weltmeister in Führung zu schiessen. Doch seinen Abschluss lenkte Marc-Andre Ter Stegen gekonnt über die Latte.

Legende: Video Hacke, Tunnel, Traumtor: Demirbay schiesst Deutschland in Führung abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Aus sportlive vom 25.06.2017.

Im 2. Durchgang zog Deutschland im 150. Spiel unter Joachim Löw die Zügel an und ging in der 48. Minute durch einen schönen Weitschuss von Kerem Demirbay in Führung.

Werner entscheidet die Partie

Eine Viertelstunde später schien die Partie entschieden: Erst flog nach Video-Schiedsrichter-Einsatz Ernest Mabouka Massoussi mit Rot vom Platz, dann erhöhte Timo Werner auf 2:0.

Doch die «unzähmbaren Löwen» liessen sich nicht hängen und kamen zehn Minuten vor Schluss durch Vincent Aboubakar zum Anschluss. Zwei Zeigerumdrehungen später war der alte Abstand aber wieder hergestellt. Werner traf mit seinem 2. Tor zum 3:1-Endstand.

Legende: Video Cahill packt die Blutgrätsche aus – und sieht nur Gelb abspielen. Laufzeit 01:26 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.06.2017.

Chile - Australien 1:1

Mit deutlich mehr Mühe qualifizierte sich auch Südamerika-Meister Chile für die Halbfinals. In der 42. Minute geriet Chile gar in Rückstand. James Troisi schloss eine schöne Kombination der «Socceroos» gekonnt ab und lupfte über Manchester-City-Goalie Claudio Bravo ins Netz.

Und wer weiss, wie es herausgekommen wäre, hätte Trent Sainsbury kurz nach Wiederanpfiff alleine vor Bravo kühlen Kopf bewahrt. Statt den Ball ins Tor zu schieben, drosch er ihn aber in den Moskauer Nachthimmel. So blieb Chile im Spiel und kam in der 68. Minute durch Martin Rodriguez zum Ausgleich.

Als Gruppensieger geht Deutschland im Halbfinal Portugal aus dem Weg und trifft am Donnerstag auf Mexiko. Die Lusitaner treffen in der Runde der letzten 4 am Mittwoch auf Chile.

Legende: Video Chile dank 1:1 gegen Australien im Halbfinal abspielen. Laufzeit 02:44 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.06.2017.

Sendebezug: SRF zwei/info, sportlive, 25.06.17, 16:45 Uhr