Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Schweden - Spanien
Aus Sport-Clip vom 15.10.2019.
abspielen
Inhalt

Round-up zur EM-Quali Rodrigo sichert Spanien das EM-Ticket

  • Gruppe F: Schweden kassiert den Ausgleichstreffer gegen Spanien erst in der Nachspielzeit.
  • Gruppe J: Während Griechenland Bosnien-Herzegowina schlägt, macht Finnland einen Schritt Richtung EM-Quali.
  • Gruppe G: Lettland muss weiter auf den 1. Sieg warten.
  • Für die EM qualifiziert sind bisher: Belgien, Italien, Russland, Polen, die Ukraine und Spanien.

Gruppe F: Schweden düpiert Spanien beinahe

Schweden steuerte gegen Spanien lange auf einen Sieg zu. Marcus Berg schoss die «Tre Kronor» in der 50. Minute per Kopfball in Führung, kurz zuvor hatte Spaniens Torhüter David de Gea zweimal fabelhaft pariert. Doch in der Nachspielzeit traf Rodrigo nach einem Eckball zum Ausgleich und sicherte Spanien den benötigten Punkt.

Schweden kann sich aber weiter aus eigener Kraft für die EM qualifizieren. Der grösste Konkurrent um die EM-Quali, Rumänien, kam gegen Norwegen nicht über ein 1:1 hinaus. Die Rumänen kassierten den Gegentreffer ebenfalls in der Nachspielzeit. Im 3. Spiel dieser Gruppe setzten sich die Färöer mit 1:0 gegen Malta durch.

Gruppe J: Finnland rehabilitiert sich

Finnland zeigte eine Reaktion auf die 1:4-Niederlage gegen Bosnien-Herzegowina vom letzten Samstag und feierte gegen Armenien einen ungefährdeten 3:0-Erfolg. Teemu Pukki liess sich als Doppeltorschütze feiern.

Italien, das dank dem 2:0-Sieg über Griechenland vor 3 Tagen die EM-Teilnahme bereits auf sicher hatte, gab sich gegen Aussenseiter Liechtenstein keine Blösse. Die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini siegte im «Ländle» mit 5:0.

In der 3. Partie dieser Gruppe siegte Griechenland gegen Bosnien-Herzegowina mit 2:1. Damit ist Finnland der EM einen grossen Schritt näher. Bei 2 ausstehenden Spielen fehlen den Finnen nur noch 3 Punkte, um sicher bei der EM dabei zu sein.

Gruppe G: Israel gegen Lettland souverän

Die lettische Nationalmannschaft hat auch nach 8 Spielen in der EM-Quali keinen Punkt auf dem Konto. In Israel setzte es für die Balten eine 1:3-Niederlage ab. Ex-GC-Spieler Munas Dabbur traf zum 1:0 und zum 3:1. Israel schliesst dank diesem Sieg zum Mittelfeld in der Gruppe G auf.

Video
Dabbur trifft doppelt für Israel
Aus Sport-Clip vom 16.10.2019.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 15.10.2019, 20:10 Uhr