Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Krasnodar - Basel
Aus Sport-Clip vom 28.11.2019.
abspielen
Inhalt

0:1 gegen Krasnodar Basel patzt und verpasst vorzeitigen EL-Gruppensieg

  • Der FC Basel verliert das zweitletzte Gruppenspiel in der Europa League gegen Krasnodar 0:1.
  • Für die Russen traf der Brasilianer Ari vom Elfmeterpunkt.
  • Im 2. Spiel der Gruppe gewinnt Getafe gegen Trabzonspor 1:0 und schliesst bis auf 1 Punkt zu Leader FCB auf.

Omar Alderete hatte nach einem ansprechenden Auftritt einen kurzen, aber fatalen Aussetzer in der 72. Minute: Gegen Krasnodars Ari ging der 22-Jährige im Strafraum zu ungestüm in den Zweikampf und mähte den Brasilianer um.

Dieser übernahm in der Folge die Verantwortung und verwandelte den Penalty souverän zum 1:0. Es sollte das einzige Tor der Partie bleiben. Der Basler Sturmlauf in der Schlussphase blieb aus: Einzig Joker Afimico Pululu scheiterte in der Nachspielzeit knapp per Kopf. Sekunden vor Schluss flog Ari nach einem Ausraster mit Gelb-Rot vom Platz.

Video
Alderete zu ungestüm – Ari trifft per Elfmeter
Aus Sport-Clip vom 28.11.2019.
abspielen

Widmer rettet, Frei scheitert

Krasnodar verdiente sich den Sieg mit einem aktiveren Auftritt, zur Pause führten die Russen die Torschussstatistik mit 9:2 an. Die Partie bot aber insgesamt wenig geboten. Bis zum goldenen Tor gab es über die gesamte Spielzeit nur 3 Aufreger:

  • 31. Minute: Wanderson überlobt Basel-Goalie Jonas Omlin gekonnt, doch Silvan Widmer hat aufgepasst und klärt auf der Linie.
  • 48. Minute: Fabian Frei vergibt die grösste Basler Chance: Der Mittelfeld-Routinier kommt an der Strafraumgrenze unbedrängt zum Abschluss, trifft den Ball aber nicht wunschgemäss.
  • 66. Minute: Auf der Gegenseite ereilt den eingewechselten Younes Namli nach einer Stunde ein ähnliches Schicksal: Der Däne schlägt aus gleicher Position gar ein Luftloch am Ball vorbei.

Basel eingeholt

Nach dem 5:0-Sieg im ersten Gruppenspiel ist dieses Resultat für den FCB sicher eine Enttäuschung. Allerdings bleibt die Chance auf den Gruppensieg erhalten: Die «Bebbi» führen vor dem letzten Spieltag noch mit einem Punkt vor Getafe und Krasnodar.

Die Spanier gewannen ihr zweitletztes Spiel gegen das bereits ausgeschiedene Trabzonspor mit 1:0. Jaime Mata war der Matchwinner auf Seiten Getafes.

Video
Zusammenfassung Trapzonspor - Getafe
Aus Sport-Clip vom 28.11.2019.
abspielen

Sendebezug: SRF zwei, «Super League-Gool», 24.11.2019, 18:00 Uhr

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.