Zum Inhalt springen

Header

Video
Als es noch unklar war: Der FCB wird Salzburg oder Frankfurt zugelost
Aus Sport-Clip vom 28.02.2020.
abspielen
Inhalt

Auslosung in Nyon Basel in den EL-Achtelfinals gegen Frankfurt

Der letzte Schweizer Vertreter auf europäischem Parkett bekommt es im Achtelfinal der Europa League mit einem Gegner aus Deutschland zu tun.

Als einziges Team in den Achtelfinals der Europa League wusste der FCB noch nicht, wie der Gegner heisst. Nach dem 2:2 im Rückspiel zwischen Salzburg und Frankfurt vom Freitag ist nun aber klar, dass die Deutschen den FCB im Kampf um den Viertelfinal fordern werden. Das Hinspiel hatte Frankfurt bereits 4:1 gewonnen, das Rückspiel konnte am Donnerstag wegen des Sturmtiefs «Bianca» nicht ausgetragen werden.

Die Achtelfinal-Duelle in der Europa League

FrankfurtBasel
Wolves
Olympiakos Piräus
Bayer Leverkusen
Glasgow Rangers
Schachtar Donezk
Wolfsburg
GetafeInter Mailand
KopenhagenBasaksehir
RomaFC Sevilla
Manchester United
Linzer ASK

Der FCB wird das Hinspiel (12. März) auswärts bestreiten. Das Rückspiel eine Woche später steigt im St. Jakob-Park.

Video
So erreichte der FCB die Achtelfinals
Aus Sport-Clip vom 27.02.2020.
abspielen

Rückkehr von Abraham, Hütter und Sow

Wenn Frankfurt in Basel gastiert, wird es gleichzeitig die Rückkehr von mehreren Akteuren mit Schweizer Vergangenheit sein. David Abraham spielte von 2008 bis 2012 vier Jahre für die Basler. Adi Hütter und Djibril Sow kennen den St. Jakob-Park von ihren Gastspielen mit YB.

Nicht dabei sein wird Gelson Fernandes. Der ehemalige Sion-Spieler leidet seit Januar an einem Riss der Hüftbeuger-Sehne. Für Eintracht Frankfurt wird es das erste Duell mit einem Schweizer Vertreter seit über 31 Jahren. 1988 schalteten die Frankfurter in der 1. Runde des Pokals der Pokalsieger GC aus.

Video
Frankfurt erteilt Salzburg im Hinspiel eine Lektion
Aus Sport-Clip vom 20.02.2020.
abspielen

Sendebezug: Livestream auf srf.ch/sport, 28.02.20, 13:00 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Raphael Bat  (ZSC Fan)
    @Ramun G. Saluz
    Der FCB ist in der Liga nicht in Form, in der EL zeigen sie ein komplett anderes Gesicht! Auch als Zürcher hoffe ich, dass die Basler weit kommen, ist dann eine gute Werbung für den Schweizer Sport. Wir werden sehen, wie es für Basel ausgehen wird!
  • Kommentar von max stadler  (maxstadler)
    In der jetzigen Verfassung wären die Deutschen zu packen. Aber aufgepasst Bundesligamanschaften sind sehr stark. Ich Tippe 52 zu 48% für die Deutschen.
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Gutes Los und auch machbar, wenn der FCB seine EL Form behält, denn gegen Union hat die Eintracht in der BL gar nicht überzeugt!
    1. Antwort von Ramun G. Saluz  (RGS)
      Sie denken also, dass der FCB besser als Union Berlin ist?
      Dann überschätzen Sie den FCB gewaltig.
      Aber, die Basler können zuerst in Frankfurt antreten, schon mal nicht schlecht. Nur genügt ein destruktives Spiel wie gegen Apollo gegen die Eintracht nicht.
      Also meiner Meinung hat der FCB keine Chance und die sollte er nützen!