Basels langes Warten auf einen Sieg in Spanien

Noch nie konnte der FC Basel auf spanischem Boden gewinnen. In diesem Jahrtausend setzte es gar einige empfindliche Klatschen ab.

Enttäuschte Basler Spieler und Trainer nach einem 0:5 in Valencia. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Enttäuschung Basels Resignation nach dem 0:5 in Valencia. Keystone

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Das EL-Achtelfinal-Rückspiel zwischen Sevilla und Basel gibt es am Donnerstag ab 20:50 Uhr live auf SRF zwei und im Stream auf srf.ch/sport.

Der FC Basel hat in seiner jüngeren Vergangenheit tolle Siege gefeiert. Der FCB setzte sich gegen Liverpool durch, er zwang Manchester United in die Knie oder bezwang Bayern München im heimischen Stadion. Eines ist Basel aber nie gelungen: Einen Sieg auf spanischem Boden feiern zu können.

Am Donnerstag bietet sich dem FCB die nächste Gelegenheit dazu, wenn der Schweizer Meister in Sevilla nach dem 0:0 im Hinspiel alles daran setzen wird, die Viertelfinals der Europa League zu erreichen. Zuvor blicken wir auf Basels letzte Auftritte in Spanien zurück.

  • 10. Oktober 2002: Valencia-Basel 6:2

Zu Beginn des Jahrtausends hatte Valencia mit Carew, Aimar und Co. ein echtes Starensemble unter Vertrag. Das bekam auch der FCB mit Abwehrchef Murat Yakin deutlich zu spüren: Schon nach 28 Minuten führten die Iberer gegen den völlig überforderten FCB mit 4:0.

Video «Valencias Tore gegen Basel» abspielen

Valencias Tore gegen Basel

0:36 min, vom 16.3.2016
  • 25. Februar 2003: La Coruna-Basel 1:0

In der Champions League gab es 2003 die Zwischenrunde noch, Basel mit Cheftrainer Christian Gross traf dort auf Deportivo La Coruna. Das Heimspiel gewann der FCB gegen die Spanier 1:0 und rechnete sich auch auswärts einiges aus. Diego Tristan traf dann allerdings schon nach 182 Sekunden für die Spanier, es sollte das einzige Tor einer bescheidenen Partie bleiben.

Video «Hakan Yakin analysiert die Niederlage in La Coruna» abspielen

Hakan Yakin analysiert die Niederlage in La Coruna

4:10 min, vom 16.3.2016
  • 04. November 2008: Barcelona-Basel 1:1

Das positive Highlight: Basel holt beim grossen Barcelona einen Punkt. Eren Derdiyok glich «Barças» Führung durch Lionel Messi in der 82. Minute aus. Trainer in Barcelona war Pep Guardiola, der dem FCB eine «wirklich gute Leistung» konstatierte. Geschmälert wurde der Punkt dadurch, dass es für Barcelona um nicht mehr viel ging, die Katalanan standen in der CL bereits in der nächsten Runde.

Video «Beitrag» abspielen

Basel holt Punkt bei Barcelona

1:13 min, vom 4.11.2008
  • 10. April 2014: Valencia-Basel 5:0

Eine der düstersten Stunden in Basels jüngerer Europacup-Geschichte. Nach einem glanzvollen 3:0 im Hinspiel der EL-Viertelfinals im St. Jakob-Park lag der FCB bei den Iberern im Rückspiel nach 90 Minuten mit dem gleichen Resultat im Hintertreffen. Die Verlängerung brachte zwei weitere spanische Tore und damit das Out für den FCB trotz vorzüglicher Ausgangslage. Paco Alcacer erzielte 3 Tore, Yann Sommer im Basler Tor verhinderte mit zahlreichen Paraden eine (noch) deutlichere Niederlage.

Video «Fussball: Europa League, Viertelfinal-Rückspiel Valencia - Basel, Zusammenfassung» abspielen

Basel geht in Valencia unter

3:40 min, vom 10.4.2014
  • 16. September 2014: Real Madrid-Basel 5:1

Auftakt zur CL-Gruppenphase und nach 37 Minuten 0:4 hinten: Das hatte sich der FCB bei Starensemble von Real Madrid anders vorgestellt. Immerhin trafen auf der Seite des Gegners die absoluten Superstars: Cristiano Ronaldo, Gareth Bale, James Rodriguez und Karim Benzema konnten sich allesamt in die Torschützenliste eintragen. Basels Ehrentreffer markierte Derliz Gonzalez.

Video «Fussball: Champions League, Gruppenphase, Live-Highlights Real Madrid - FC Basel» abspielen

Basel ohne Chance bei Real Madrid

5:04 min, vom 16.9.2014

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Europa League