Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Wolfsberg - Tottenham
Aus Europa League – Goool vom 18.02.2021.
abspielen
Inhalt

Europa-League-Spiele um 19 Uhr Tottenham und Manchester United souverän – Mvogo verliert mit PSV

In den Hinspielen der 1/16-Finals der Europa League setzen sich meist die Favoriten durch. Yvon Mvogo muss mit PSV Eindhoven als Verlierer vom Platz.

Wolfsberg - Tottenham Hotspur 1:4

Für Wolfsberg dürfte das Europa-League-Abenteuer bereits nach dem Hinspiel vorbei sein. Die Österreicher, die sich in der Gruppenphase überraschend gegen Feyenoord Rotterdam und ZSKA Moskau durchgesetzt hatten, verloren zuhause gegen Tottenham mit 1:4. Bereits nach 34 Minuten lag der grosse Favorit aus England mit 3:0 vorne. Zu mehr als dem Ehrentreffer durch Michael Liendl per Penalty reichte es dem Underdog aus Österreich in der Folge nicht mehr.

Olympiakos Piräus - PSV Eindhoven 4:2

PSV Eindhoven liegt nach dem Hinspiel gegen Olympiakos Piräus im Hintertreffen. Das Team von Nati-Torhüter Yvon Mvogo verlor in der griechischen Hafenstadt 2:4. Bereits in der ersten Halbzeit musste Mvogo 3 Mal hinter sich greifen. Auf die ersten 2 Gegentore vermochte PSV in der Person von Eran Zahavi noch zu reagieren. In der zweiten Halbzeit blieb PSV ohne weiteren Treffer. Den Schlusspunkt setzte Georgios Masouras in der 82. Minute mit dem 4. Tor für die Griechen.

Video
Zusammenfassung Olympiakos - PSV
Aus Europa League – Goool vom 18.02.2021.
abspielen

Roter Stern Belgrad - AC Milan 2:2

Roter Stern Belgrad hat gegen den grossen Favoriten Milan nach dem Hinspiel noch Chancen auf ein Weiterkommen. Dies, weil der Zweitplatzierte der Serie A einen sicher geglaubten Sieg kurz vor Schluss aus der Hand gab. In der 93. Minute gelang dem serbischen Meister der viel umjubelte Ausgleichstreffer. Dabei agierten die Serben ab der 77. Minute und einer gelb-roten Karte gegen Milan Rodic in Unterzahl. Zuvor geriet Belgrad durch ein Eigentor und einen Penalty 2 Mal in Rückstand.

San Sebastian - Manchester United 0:4

Manchester United hat im Hinspiel gegen San Sebastian das Tor zum Achtelfinal weit aufgestossen. Der Halbfinalist des Vorjahres setzte sich in Turin gegen den spanischen Vertreter mit 4:0 durch. Für das Team von Ole Gunnar Solskjaer, das unter anderem Stammtorhüter David de Gea schonte, traf Bruno Fernandes doppelt. Geleitet wurde die Partie vom Schweizer Schiedsrichter Sandro Schärer.

Video
Zusammenfassung Real Sociedad - Man United
Aus Europa League – Goool vom 18.02.2021.
abspielen

Krasnodar - Dinamo Zagreb 2:3

Dinamo Zagreb hat im Duell gegen Krasnodar vorgelegt. Der kroatische Meister gewann auswärts mit 3:2. Dem russischen Vertreter gelang es 2 Mal, auf die zwischenzeitliche Führung der Kroaten zu reagieren. Auf das 3:2 durch Iyayi Atiemwen eine Viertelstunde vor Schluss fand das Team von Trainer Murad Musayev keine Antwort mehr. Nati-Stürmer Mario Gavranovic sass bei Zagreb 90 Minuten auf der Bank.

SRF zwei, sportlive, 18.02.2021, 18:35 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Serge Mühlematter  (Lautrec)
    Einer aus der Prem.Leag. wird wohl auch den Kübel holen; aber weder die Werkself noch die jungen Buben aus dem Nordquartier.