Zum Inhalt springen

Header

Video
Balotelli drängt sich als Penalty-Schütze auf
Aus Sport-Clip vom 20.02.2015.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 10 Sekunden.
Inhalt

Europa League Kritik trotz Tor: Wieder Knatsch um Balotelli

Mario Balotelli hat sich einmal mehr in die Nesseln gesetzt. Der Liverpool-Stürmer schnappte sich nach einem Elfmeterpfiff im Europa-League-Spiel gegen Besiktas Istanbul den Ball, obwohl er gar nicht als Schütze vorgesehen war.

Liverpool erhielt im Hinspiel der Europa-League-1/16-Finals gegen Besiktas Istanbul kurz vor Schluss einen Penalty zugesprochen. Da Steven Gerrard verletzt fehlte, war Vizecaptain Jordan Henderson als Schütze vorgesehen.

Doch Mario Balotelli ging auf Henderson zu, nahm ihm nach einem kurzen Wortwechsel den Ball aus den Händen und verwandelte zum 1:0-Schlussresultat.

Trotz des Erfolgs muss sich Balotelli Kritik anhören. Gerrard spricht von einer «gewissen Respektlosigkeit» gegenüber Henderson: «Regeln sind nun mal Regeln.» Henderson nahm es gelassen. «Ich wollte schiessen. Aber Mario war selbstbewusst und hat schon vorher wichtige Elfmeter geschossen.» Coach Brendan Rodgers sagte lediglich, der Sieg sei das Wichtigste gewesen.

Balotelli selbst gab eine Art «halbe Entschuldigung» ab: «Danke Hendo (Henderson, A.d.R.), dass ich den Penalty treten durfte. Hört jetzt auf mit diesem Drama. Wir haben gewonnen, das zählt.»

Balotellis Rechtfertigungs-Tweet

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Müller , Luzern
    Weil Henderson vielleicht im Training gute Elfmeter geschossen hat.
  • Kommentar von michi fritz , winti
    Muss meinem Vorredener Recht geben. Frage mich sogar, wieso man Henderson als Schützen bestimmt, obwohl Balo bekanntermassen der viel bessere Elferschütze ist.. Etwa weil er Vizecaptain ist?
  • Kommentar von Alberto da Vinci , Pratteln
    Einen Elfmeter zu verwandeln ist eigentlich nicht schwer. Aber je nach Spielstand und wichtigkeit des Spiels eine enorome Nervliche belastung. Schiesst einer einen Elfmeter obwohl er nicht als Schütze bestimmt ist. Dann ist die Veranwortung zu treffen noch grösser.Unglaublich wie Kaltblütig Balotellli den Elmeter versenkt hat. Bin kein Balotelli Fan.