Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Barcelona – Frankfurt
Aus Sport-Clip vom 15.04.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 59 Sekunden.
Inhalt

Mit 30'000 Fans im Rücken 3:2-Sieg im Camp Nou: Entfesseltes Frankfurt düpiert Barcelona

Dank dem sensationellen Auswärtserfolg steht die Eintracht im Halbfinal der Europa League und trifft dort auf West Ham.

«Einer geht noch, einer geht noch rein», hallte es eine Viertelstunde vor Schluss durch das Camp Nou. Tatsächlich überstiegen diese Fangesänge damit auch die Erwartungen der grössten Optimisten unter den 30'000 Eintracht-Anhängern, die für das Viertelfinal-Rückspiel nach Katalonien gereist waren.

Barça erschreckend passiv

Und doch wäre ein 4. Treffer der Frankfurter in Barcelona zu diesem Zeitpunkt weder unverdient noch überraschend gewesen. Die Hessen präsentierten sich im grössten Spiel der jüngeren Klubgeschichte von Anfang an auf der Höhe der Aufgabe und gingen dank Filip Kostic bereits in der 4. Minute in Führung. Der Serbe verwertete einen Penalty souverän, nachdem Eric Garcia Jesper Lindström ungestüm zu Boden gerissen hatte.

Es war für Frankfurt der ideale Auftakt in einen denkwürdigen Abend. Dass dem vermeintlichen Underdog für einmal alles gelang, unterstrich Rafael Borré in der 32. Minute: Der Kolumbianer genoss einige Meter vor der Strafraumgrenze überraschend viel Freiheiten und zog ohne zu zögern ab – Marc-André ter Stegen blieb nur das Nachsehen. Wer nun eine wütende Antwort der «Blaugrana» erwartete, lag jedoch falsch.

Video
Borré trifft sehenswert aus der Distanz
Aus Sport-Clip vom 14.04.2022.
abspielen. Laufzeit 32 Sekunden.

Hausherren erwachen zu spät

Weiter waren es die Hessen, die das Zepter über das Spiel fest in der Hand hielten und ihren Auftritt nach 67 Minuten durch Kostic krönten. Der Mittelfeldspieler nutzte ein erneut passives Defensivverhalten der Katalanen eiskalt aus und traf genau ins linke Eck.

Barcelona vermochte in der Nachspielzeit durch Sergio Busquets (91.) zwar noch auf 1:3 zu verkürzen, erwachte aber zu spät. Auch ein Elfmeter in der neunten und letzten Minute der Nachspielzeit sollte den Spaniern nicht mehr reichen. Nach dem 2:3-Anschlusstreffer von Memphis Depay pfiff Schiedsrichter Soares Dias die Partie nicht mehr an.

Für Frankfurt ist es die 2. Halbfinal-Qualifikation in der Europa League innert 3 Jahren. Im Kampf um das Finalticket reist der Bundesligist erneut nach London: Statt wie 2019 Chelsea heisst der Gegner dort aber West Ham.

Radio SRF 1, Abendbulletin, 14.04.22, 22:06 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

25 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Daniel Hoffmann  (DH)
    Die Bundesliga ist sicher nicht die stärkste Liga Europas, in der Bundesliga fliesst gewiss viel weniger Geld als in England, Spanien oder Italien. Und dennoch hält sie sich in der UEFA 5-Jahres-Wertung stets in den Top-4, überholt nach dieser Saison sogar wieder die Serie A und positioniert sich auf Platz 3. So mittelmässig, wie einige hier kolportieren, kann die Bundesliga also doch nicht sein …
  • Kommentar von Lukas Schaub  (Lukas M. Schaub)
    Barca ist klinisch tot. Die Tore von Barca waren etwas spät. Jetzt nur nicht den schon fast zurückgetretenen Messi zurückholen sondern demütig den Neuaufbau gehen.
    1. Antwort von Stefan Gisler  (GiJaBra)
      ???klinisch tot??? 2er in der Meisterschaft, das beste Rückrundenteam in La Liga...
  • Kommentar von Roland Moeri  (Gascoigne)
    Barcelona ist nur noch peinlich - im Hinspiel war der Rasen und die harte Gangart der SGE schuld, im Rückspiel die lauten Fans, die das fehlerhafte Ticketing ausgenutzt haben. War auch schon im Camp Nou, notabene gegen Espanyol, Stimmung unterirdisch. Schon klar, dass die erschraken, als da 25‘000 Frankfurter am Start waren…
    1. Antwort von Stefan Gisler  (GiJaBra)
      Ab Samstag holt die SGE F das Leben wieder ein. Nur 9er in der mittelmässigen BL, wohl nächstes Jahr nicht international. Den Moment geniessen.
    2. Antwort von Roland Moeri  (Gascoigne)
      @Gisler
      Sie schon wieder! Mir egal, was die Frankfurter in der BuLi reissen, bin Schalker…
      Aber cooler Auftritt bei den arroganten Katalanen.