Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Basel - Famagusta
Aus Sport-Clip vom 24.09.2020.
abspielen
Inhalt

Qualifikation Europa League Basel baut gegen Famagusta stark ab, steht aber in den Playoffs

  • Der FC Basel setzt sich in der 3. Qualifikationsrunde der Europa League zuhause mit 3:2 gegen Anorthosis Famagusta durch.
  • Nach 21 Minuten führt der FCB mit 3:0, hört dann aber auf, Fussball zu spielen und lässt die Zyprioten zurück ins Spiel.
  • Noch muss Basel eine Hürde überstehen: In den Playoffs kommt es am 1. Oktober zum Duell mit CSKA Sofia.
  • Ausgeschieden ist hingegen St. Gallen. Die Ostschweizer scheitern an AEK Athen.

Die Arbeit wird Ciriaco Sforza in den kommenden Tagen nicht ausgehen. So gut der FCB gegen Famagusta vor der Pause agierte, so schlecht war die Vorstellung nach dem Seitenwechsel. Entsprechend gross war die Erleichterung, als nach 94 Minuten Schluss war im St. Jakob-Park.

Die Basler jubeln.
Legende: Gerade noch einmal gut gegangen Basel erreicht die Playoffs. Freshfocus

Basel ist der Gruppenphase der Europa League wieder einen Schritt näher gekommen. In den Playoffs messen sich die Rheinstädter am 1. Oktober ebenfalls zuhause mit CSKA Sofia.

Spielfreude und Tore in Halbzeit 1

Nach einer starken Startphase der Basler deutete überhaupt nichts darauf hin, dass der FCB in der Schlussphase den Abpfiff herbeisehnen würde. Die Gäste aus Zypern wirkten chancenlos und kamen Mal um Mal mindestens einen Schritt zu spät. Das ermöglichte den Gastgebern 3 frühe Tore:

  • 4. Minute: Nach einem stehenden Ball von Samuele Campo reagiert Verteidiger Silvan Widmer am schnellsten und drischt den Ball volley zum 1:0 ins Netz.
  • 12. Minute: Campo profitiert von einem Fehlpass im Spielaufbau von Famagusta und zieht aus gut 20 Metern ab. Goalie Giorgi Loria ist mit den Fingerspitzen zwar noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
  • 21. Minute: Nach einem Abpraller bei Loria stehen sich Verteidiger und Torwart der Zyprioten gegenseitig im Weg. Unglücklicherweise für Famagusta kullert der Ball in Slapstick-Manier über die Linie. Eigentor von Hovhanne Hambartsumyan zum 3:0.
Video
Famagustas Hambardzumjan mit unglücklichem Eigentor
Aus Sport-Clip vom 24.09.2020.
abspielen

Auch in der Folge war der FCB Herr der Lage, liess nicht allzu viel zu. Umso ärgerlicher, dass Famagusta praktisch mit dem Pausenpfiff zum 1:3 kam. Sebastian Pingel hatte mit einem schönen Schuss aus der Drehung getroffen.

Fahrlässigkeit und Zittern in Halbzeit 2

Nach der Pause kam der FCB überhaupt nicht mehr auf Touren. Im Gegenteil: Obschon das Sforza-Team ab der 50. Minute in Überzahl agieren konnte, kassierte Basel nach einem Elfmeter den Anschlusstreffer (67.). Den Penalty hätte es allerdings nicht geben dürfen, da der Basler Andrea Padula das Foul noch ausserhalb des Strafraums begangen hatte.

Video
Famagusta erhält fälschlicherweise einen Penalty und verkürzt auf 2:3
Aus Sport-Clip vom 24.09.2020.
abspielen

Wirklich gefährlich wurde es in den Schlussminuten nicht mehr für den FCB. Ob sich Basel einen solchen Leistungseinbruch auch gegen CSKA Sofia leisten kann, ist zumindest zu bezweifeln.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

20 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Lieber Herr Wolf.
    Falls sie meinen Kommentar gelesen hätten, wären sie zum Schluss gekommen, das ich Basel mehr als nur gratulierte! Ich mag ihnen den Sieg von Herzen gönnen. Bei der nächsten Runde, wäre es an der Zeit, dass beide Teams Erfolg haben. Sehr wichtig für die 5 Jahreswertung! International müssen wir zusammenhalten! Daher sagte ich, sie sind ein Sportsmann!! Danke dafür
    Darum : Hopp Yb und Hopp Fcb
  • Kommentar von Valentin Wolf  (Valentin Wolf (FcBasel))
    @merz: Wenn man nicht einmal die Playoffs besteht der Champions League dann sollte man lieber dem Fc Basel gratulieren für einen erneuten Sieg im Europacup!! Ich hoffe das Yb wenigstens in der Europaleague ein paar Siege einfahren kann und das nicht wieder nur der Fc Basel zum Siegen kommt! Denn jeder Punkt und Sieg ist wichtig für die Schweiz im UEFA Ranking! Hopp Fc Basel #ZÄMMESTARK
  • Kommentar von Andreas Hug  (AndiHug)
    was ist nur mit den schiris los. das foulspiel klar ausserhalb und bei st gallen war es nicht mal ein foul. man sollte den schiris mal eine brille geben.