Zum Inhalt springen

Header

Audio
Basel trifft auf Osijek, Servette auf Reims
abspielen. Laufzeit 00:32 Minuten.
Inhalt

Qualifikation Europa League Basel muss nach Kroatien zu Osijek, Servette empfängt Reims

Auf den FC Basel wartet in der 2. Runde der Qualifikation zur Europa League eine lösbare Aufgabe. Der Viertelfinalist der abgelaufenen Spielzeit bekommt es auswärts mit NK Osijek zu tun. Die Kroaten beendeten die heimische Liga 2019/20 hinter Meister Dinamo Zagreb, Lokomotiva Zagreb und HNK Rijeka auf dem 4. Platz. Osijek liegt im Osten Kroatiens nahe an der Grenze zu Serbien.

Servette gegen Kutesas Reims

Einen womöglich härteren Gegner hat Servette zugelost bekommen. Die Genfer, die sich in der 1. Qualifikationsrunde souverän gegen das slowakische Ruzomberok durchgesetzt hatten, empfangen Stade Reims im Stade de Genève. Bei dem Klub aus dem Nordosten Frankreichs spielt auch der ehemalige Servette-Junior Dereck Kutesa.

Dereck Kutesa
Legende: Dereck Kutesa imago images

Reims stieg 2018 in die höchste Spielklasse auf und hat sich seither in der Ligue 1 etabliert. In der letzten Saison, die aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig abgebrochen worden war, belegte Stade Reims Rang 5.

Partien finden Mitte September statt

Sowohl Basel als auch Servette bestreiten ihre Partien am 17. September. Der Sieger wird in einem einzigen Spiel ermittelt. Die 3. Runde der Qualifikation würde dann eine Woche später stattfinden. Die Playoffs schliesslich sind auf den 1. Oktober terminiert.

SRF zwei, sportlive, 27.08.2020, 20:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

16 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Na das sind gute News.. Basel ist gesetzt und ist klarer Favorit! Meiner Meinung nach..
    Servette Zuhause hat es schon etwas schwerer.. Es hätte aber viel schlimmer kommen können für Servette, es waren grossen Namen im Topf;
    Ac Milan, Tottenham, Wolfsburg.. Da ist Stade Reims grosses Glück!!
    Viel Glück Servette und Fc Basel! Holt soviele Punkte für die Schweiz wie nur möglich
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Für den FCB ein unbequemer Gegner aber machbar, aber für Serviette wird es mit den Franzosen eher schwer!
  • Kommentar von Raphael Wolf  (Hopp FCBasel)
    Ich hoffe für Basel, dass sie nächste Saison wieder so erfolgreich sein werden. Zusammen erreichen wir mehr.
    1. Antwort von Marc Hänni  (Giovanni23)
      Danke! Das ist die richtige Einstellung! Ich bin nicht YB fan aber international müssen wir eifach zusammen halten!
      Gruss aus Basel
    2. Antwort von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
      Herr Hänni, international müssen alle Fussballfans der Schweiz zusammen halten. Ganz meine Meinung. Wir brauchen möglichst viele Punkte für die 5 Jahreswertung. Egal welches Team diese Punkte für die Schweiz holt!
      Gruss aus Bern
    3. Antwort von Matthias Zimmermann  (_schwuppidup_)
      Eventuell als fan von basel oder YB... Alle anderen haben gar keinen grund, CH-teams zu unterstützen