Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Qualifikation Europa League Der FCB ist zum Siegen verdammt

Der FC Basel muss auf dem Weg in die Gruppenphase der Europa League als nächstes Anorthosis Famagusta ausschalten.

Trainer Ciriaco Sforza und Captain Valentin Stocker im Training
Legende: In der Verantwortung Trainer Ciriaco Sforza und Captain Valentin Stocker. Keystone

Ciriaco Sforza ist verhalten in das neue Trainer-Abenteuer gestartet: Auf den Sieg in der 2. Quali-Runde bei Osijek folgte ein mässiger Auftakt in der Super League zuhause gegen Vaduz (2:2). Dem 50-Jährigen dürfte es gelegen kommen, dass schon die nächsten Aufgaben anstehen.

Sorgen Siege für Ruhe?

Am Donnerstag kämpft sein Team um den Einzug in die Playoffs in der Europa League. Am Sonntag gastiert der FCB in Genf bei Servette. Nur Siege helfen dem Klub in diesen turbulenten Zeiten. Denn kaum ein Tag vergeht ohne grosse Schlagzeile über den Serienmeister der Jahre 2010 bis 2017.

Video
Basel kommt gegen Vaduz nicht über ein Unentschieden hinaus
Aus Sport-Clip vom 20.09.2020.
abspielen

Bereits 8000 Fans haben eine Online-Petition unterzeichnet, welche die Absetzung der Klubführung um Präsident Bernhard Burgener und CEO Roland Heri fordert. Auch im Abschlusstraining am Mittwoch gab es Zeichen des Protests.

Fan-Transparent "Heri Burgener Hauet Ab" am Mittwoch auf dem Trainingsgelände des FCB.
Legende: Unmut gegen die Klubführung Fan-Transparent am Mittwoch auf dem Trainingsgelände des FCB. Keystone

FCB-Führung macht viel, nützt es auch?

Wann legt sich der Unmut der Anhänger und Sympathisanten des Klubs? Die FCB-Führung hat sich mit den Vertragsverlängerungen mit Taulant Xhaka und Captain Valentin Stocker um Ruhe bemüht. Hinzu kamen die Rückholaktionen um Ricky van Wolfswinkel und Edon Zhegrova (fehlte im Abschlusstraining). Und mit Patrick Rahmen wurde zuletzt ein Mann als 2. Assistent von Sforzas geholt, der mit dem Klub eng verbunden ist (einst als Spieler und Nachwuchstrainer).

SRF zeigt den FCSG, aber nicht den FCB

Box aufklappenBox zuklappen
  • SRF zeigt live: St. Gallen - AEK Athen, Donnerstag, 24. September, ab 20:10 Uhr auf SRF zwei
  • SRF hätte seinem Publikum auch das Spiel zwischen Basel und Anorthosis Famagusta sehr gerne live präsentiert. Allerdings liegen die TV-Ausstrahlungsrechte sämtlicher Qualispiele des FC Basel für die Europa League bei der Swisscom-Tochter Teleclub.
  • Auf Radio SRF 3 sind während der Partie regelmässige Liveschaltungen im Programm.

Entscheiden dürften letztlich die Resultate auf dem Platz. Im Fokus wird gegen Anorthosis Famagusta am Donnerstagabend auch Goalie Djordje Nikolic stehen. Nach einem guten Auftritt in Kroatien patzte der Nachfolger von Jonas Omlin gegen Vaduz. Noch dürfte Sforza an Nikolic festhalten. Doch den 30-jährigen Heinz Lindner hat er in der Hinterhand.

Die drei FCB-Goalies im Training
Legende: Im Blickpunkt Djordje Nikolic (links) ist der Stammgoalie, Coach Sforza hat aber Routinier Heinz Lindner (Mitte) in der Hinterhand. Hinten rechts: Jozef Pukaj. Keystone

Wie gut ist Famagusta?

Gegen Famagusta ist der FCB als Teilnehmer des Finalturniers der letzten Saison zuhause klarer Favorit. Doch wie stark sind die Zyprioten?

5 Fakten zu Anorthosis Famagusta

  • Der Klub wurde am 30. Januar 1911 in Famagusta gegründet. Nachdem der Norden Zyperns 1974 durch die Türkei besetzt wurde, verlegte Anorthosis seinen Vereinssitz nach Larnaka.
  • Bekanntester Akteur ist Gordon Schildenfeld. Der 35-jährige Verteidiger bestritt 29 Länderspiele für Kroatien und spielte u.a. für Frankfurt, Panathinaikos Athen und Dinamo Zagreb.
  • Letztmals Meister wurde Anorthosis im Jahr 2008.
  • Die Saison 2019/20 wurde in Zypern am 15.Mai abgebrochen. Anorthosis lag punktgleich mit Omonia Nikosia auf dem 2. Platz. Es gab zwar keinen Meister, Omonia darf jedoch in den CL-Playoffs ran.
  • Trainer ist der Georgier Temur Ketsbaia. Der 52-Jährige spielte einst für Newcastle in der Premier League. Bei Anorthosis stand er etliche Jahre unter Vertrag (1991-1994 und 2002-2007), er fungierte sogar als Spielertrainer. 2019 kehrte er 10 Jahre nach dem Ende des 1. Engagements als Coach an die Seitenlinie zurück.
Temur Ketsbaia
Legende: Temur Ketsbaia Spielte von 1991-1994 bei Famagusta und trainierte den Klub bereits von 2005-2009. Getty Images

SRF zwei: «Super League - Goool», 20.09.2020, 18:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lorenzo Ciliberto  (Lavrentius)
    Ich sehe kein Problem für den FCB. Sie werden sich locker für die Gruppenphase qualifizieren und auch in der Meisterschaft haben sie keinen zu fürchten. Auch YB nicht.
  • Kommentar von Herbert Schild  (Herbert Schild)
    Eigendlich kein Gegner auf Augenhöhe.. C'mon Ciri
  • Kommentar von Emil Schönbächler  (E. Schönbächler, Einsiedeln)
    Ich hoffe es ganz und gar nicht. Aber wenn es mit dieser Corona-Misere so weitergeht wird die EU die Sportverbände unter Druck setzen die internationalen Wettkämpfe auszusetzen. Dann wären auch die Europa-League-Qualispiele für die Katz. Falls es aber "normal" weitergeht haben Basel und YB gute Chancen in die Gruppenphase einzuziehen. Für St. Gallen dürfte es schwieriger werden aber chancenlos sind auch die Ostschweizer nicht.