Von Sitzball, kalten Duschen und Abwehrlaien

Mit 24 Partien und 65 Treffern ist die Europa League lanciert worden. Wir haben 4 Szenen herausgepickt, die ausserdem für Gesprächsstoff oder Schmunzler sorgten.

Cédric Bakambu kommt zu Fall und ist dann wieder schnell auf den Beinen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Es geht immer weiter Cédric Bakambu kommt zu Fall und ist dann wieder schnell auf den Beinen. SRF

Nach etwas mehr als einer halben Stunde kam es in Guimaraes zu einer kuriosen Szene. Die Partie zwischen den Portugiesen und Salzburg musste sogar kurzzeitig unterbrochen werden. Der eigenartige Grund dafür: Die Spieler wurden plötzlich im Regen stehen gelassen, denn das Bewässerungssystem des Rasens hatte sich aus unerfindlichen Gründen selbstständig gemacht.

Video «Die Sprinkleranlage als Störenfried» abspielen

Die Sprinkleranlage als Störenfried

0:28 min, vom 14.9.2017

Cédric Bakambus unbeirrte Aktion in der 75. Minute findet primär darum Erwähnung: Weil sie ein Paradebeispiel dafür ist, dass man nicht partout auf einen Pfiff des Schiedsrichters spekulieren soll. Der französisch-kongolesische Angreifer im Villarreal-Dress wird zwar von einem Astana-Gegenspieler zu Fall gebracht. Nur 5 Minuten nach seiner Einwechslung kommt Bakambu aber sogleich wieder auf die Beine und ebnet den Spaniern mit dem 2:1 den Weg zum Sieg.

Video «Fussball ist auch mit Sitzball möglich» abspielen

Fussball ist auch mit Sitzball möglich

0:24 min, vom 14.9.2017

Keinen Anschauungsunterricht bieten folgende Videoausschnitte. So war die Abwehr von Vitesse Arnheim in der 51. Minute einfach nicht in der Lage, den Ball aus dem eigenen Strafraum zu spedieren. Lazio kam zum geschenkten 1:1-Ausgleich und leitete damit den Untergang der Niederländer ein.

Jörgen Skjelvik war mit einem unglaublichen Eigentor zum 0:3 der Pechvogel des Abends. Am Ende musste sich sein Rosenborg Trondheim bei San Sebastian mit 0:4 beugen.

Wie man's nicht machen sollte zum Ersten

0:28 min, vom 14.9.2017

Wie man's nicht machen sollte zum Zweiten

0:19 min, vom 14.9.2017

Sendebezug. SRF zwei, sportlive, 14.09.2017 18:50 Uhr