Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Emery: «Die Chancen stehen 50:50» (englisch) abspielen. Laufzeit 00:27 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.05.2019.
Inhalt

Vorschau Arsenal - Valencia Über die Europa League in die Champions League

Die Ausgangslage vor dem Halbfinal zwischen Arsenal und Valencia präsentiert sich für beide Teams überraschend ähnlich.

Unai Emery und seinem FC Arsenal stehen wegweisende Wochen bevor. Sowohl über die englische Meisterschaft als auch via Europa League können sich die «Gunners» noch für die kommende Champions-League-Kampagne qualifizieren und damit eine Saison mit Auf und Abs retten.

Unai Emery: «Mr. Europa League»

Ein Blick auf das Palmarès des spanischen Trainers lässt vermuten, welche Route in die Königsklasse Emery besser behagt. Der 47-Jährige ist quasi «Mr. Europa League», mit Sevilla triumphierte er zwischen 2014 und 2016 dreimal in Folge, nun steht er in seiner ersten Saison mit Arsenal im Halbfinal.

Legende: Video Emery: «Unser Fokus liegt aktuell nur auf dem Hinspiel» (englisch) abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.05.2019.

Kommt hinzu, dass die Londoner in der Liga aktuell schwächeln: Die letzten 3 Partien gingen allesamt verloren, zuletzt setzte es eine 0:3-Schlappe gegen Leicester ab. 2 Runden vor Schluss beträgt der Rückstand auf das viertplatzierte Chelsea 2 Punkte. Dass die «Blues» dieses Polster noch aus der Hand geben, scheint unwahrscheinlich.

Auch Valencia setzt auf die Europa League

In einer ganz ähnlichen Situation befindet sich Arsenals Halbfinal-Gegner Valencia. Nach 2 Niederlagen in Serie sind die Spanier in der Primera Division auf Rang 6 abgerutscht. In der Europa League hingegen hat man keines der 4 K.o.-Spiele verloren, der Titel ist zum Greifen nah.

Für Emery ist deshalb klar: «Für beide Mannschaften ist es ein sehr wichtiges Spiel. Die Chancen stehen 50:50.»

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 01.05.2019, 20:10 Uhr