Weiler fordert «The Special One»

Im Viertelfinal der Europa-League trifft der RSC Anderlecht mit Trainer René Weiler auf José Mourinhos Manchester United.

Video «Weiler: «Ziel ist es, Manchester zu eliminieren» (franz., SNTV)» abspielen

Weiler: «Ziel ist es, Manchester zu eliminieren» (franz., SNTV)

0:55 min, vom 13.4.2017

Mit ManUnited trifft René Weiler auf eine der renommiertesten Mannschaften und mit José Mourinho auf einen der erfolgreichsten Trainer der Welt. Champions League, UEFA-Cup, unzählige Landestitel und diverse Pokalsiege konnte der Portugiese in seiner Laufbahn bereits feiern.

«  Die Meisterschaft ist wichtiger. »

René Weiler
Trainer RSC Anderlecht

Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die Partie zwischen Anderlecht und Manchester United ab 20:50 Uhr live auf SRF info oder im Liveticker mit Stream in der SRF Sport App sowie auf srf.ch/sport.

Die Erfolge von Weiler sind im Gegensatz zu Mourinho eher bescheiden. Einzig den Aufstieg mit Aarau in die Super League 2013 findet man in seinem Palmares.

Doch verstecken muss sich Weiler deshalb überhaupt nicht. «Wir freuen uns auf dieses Spiel. Die Spieler haben es sich mit guten Leistungen verdient», sagt Weiler vor dem Spiel. Er betont indes: «Die Meisterschaft ist wichtiger.»

34. Meistertitel im Visier

Mit dem belgischen Rekordmeister befindet sich Weiler an der Spitze der Liga. Nach zwei 3. Plätzen in den letzten 2 Saisons streben die Belgier den 34. Titel an. Zudem führte Weiler das Team erstmals seit 20 Jahren wieder in einen Europacup-Viertelfinal. Die Fans goutieren diese Erfolge: Die Heimspiele sind bis Ende Saison alle ausverkauft.

Video «Anderlecht gewinnt im Achtelfinal» abspielen

Anderlecht besiegt im Achtelfinal APOEL Nikosia

0:58 min, vom 12.4.2017