Zum Inhalt springen

Besuch bei Ex-Spielern Gross' erfreuliche Reise in die Vergangenheit

Mit al-Ahli feierte Gross tolle Erfolge in Saudi-Arabien. Nun kam es zum Wiedersehen mit Spielern in Bad Ragaz.

Legende: Video Gross besucht saudisches Nationalteam abspielen. Laufzeit 2:44 Minuten.
Aus sportaktuell vom 29.05.2018.

Mit dem saudi-arabischen Klub al-Ahli wurde Christian Gross Meister und Cupsieger. 2015 wurde er deshalb im Emirat als Trainer des Jahres ausgezeichnet. Kein Wunder, verbinden sowohl der Zürcher als auch seine Spieler positive Erinnerungen mit jener Zeit.

Er war sehr streng. Wie ein General.
Autor: Taisir Al-Jassimüber Ex-Trainer Christian Gross

Im WM-Vorbereitungscamp von Saudi-Arabien in Bad Ragaz kam es nun zum grossen Wiedersehen. Und die Freude war auf beiden Seiten herzlich. Obwohl zu Beginn von Gross' Amtszeit zwei verschiedene Welten aufeinanderprallten. Der unbedingte Siegeswille des Schweizer Übungsleiters war ungewohnt.

Gross' Erfolgsgeheimnis

«Er war sehr streng. Wie ein General. Aber ich denke, das ist auch sein Erfolgsgeheimnis», sagt Mittelfeldspieler Taisir Al-Jassim. «Er gab uns Mut und Selbstvertrauen auf den Weg. Er ist einer, der jedes Spiel unbedingt gewinnen will. Ob es nun ein Cupfinal oder ein Testspiel ist, spielt für ihn keine Rolle.»

«Es gelang mir, die Spieler zu überzeugen, dass man mit bewusstem Arbeiten, klaren Zielsetzungen und dem Glauben an Erfolg etwas erreichen kann», blickt Gross zurück.

Auch Gross weilte seinerzeit mit al-Ahli im Trainingslager in der Schweiz (St. Moritz). Welche aussergewöhnlichen Erfahrungen die Spieler damals machten, erfahren Sie im Videobeitrag.

TV-Hinweis

Christian Gross wird beim WM-Eröffnungsspiel am 14. Juni zwischen Russland und Saudi-Arabien erster Gast sein im SRF-WM-Studio.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 29.05.2018, 22:30 Uhr.