Zum Inhalt springen

Kroatien vor dem Final Dalic: «Wir haben nichts mehr zu trainieren»

Kroatiens Trainer Zlatko Dalic hat sich vor dem Final gegen Frankreich betont gelassen gezeigt.

Zlatko Dalic im Kreis seiner Spieler.
Legende: Coach Zlatko Dalic im Kreis seiner Spieler. Imago

Nervosität? Vielleicht. Anmerken lässt sich Kroatiens Trainer Zlatko Dalic aber nichts. «Was auch immer geschehen wird: Wir werden glücklich und stolz sein, das haben wir uns verdient», sagte Dalic am letzten Medientermin vor dem grossen Showdown vom Sonntag gegen Frankreich.

Wir sind hierhergekommen, um es zu geniessen
Autor: Zlatko Dalic

Natürlich ist man sich der Strahlkraft eines WM-Finals bewusst. «Die ganze Welt schaut zu. Ich werde den Spielern keinen Druck machen, wir wollen nicht verkrampfen oder in Ehrfurcht erstarren», meint Dalic dazu. «Wir sind hierhergekommen, um es zu geniessen.»

Kroatiens Spieler haben in den letzten Tagen nur wenig Zeit auf dem Rasen verbracht. «Wir haben nichts mehr zu trainieren, wir müssen uns nur ausruhen», erklärt Dalic. Auch mit dem Hintergrund, dass Spieler wie Ivan Rakitic bereits mehr als 70 Saisonspiele in den Beinen haben.

Mit etwas Glück gewinnen wir auch – genug stark dazu sind wir
Autor: Ivan Rakitic

Von Müdigkeit will der schweizerisch-kroatische Doppelbürger indes nichts wissen. «Es ist ein historisches Spiel für uns, die Erfüllung eines Traums», sagt Rakitic. «Das gibt uns zusätzliche Energie, wir werden uns gegenseitig tragen.»

Energie und damit auch Selbstvertrauen. «Frankreich hat grossartige Spieler und steht verdient im Final», weiss Rakitic zwar über den Gegner. Der Aargauer sagt aber auch: «Wir werden alles geben, damit wir das Feld mit erhobenem Haupt verlassen können», so Rakitic. «Und mit etwas Glück gewinnen wir auch – genug stark dazu sind wir.»

Legende: Video Kroatien zieht in den WM-Final ein abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 11.07.2018.

TV-Hinweis

Den WM-Final zwischen Frankreich und Kroatien zeigen wir Ihnen am Sonntag ab 17:00 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App. Bereits ab 16:00 Uhr stimmen wir Sie auf das grosse Spiel ein.

Sendebezug: Laufende WM-Berichterstattung

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.