Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Niederlage gegen Österreich Russland weiter auf der Suche nach der WM-Form

Die Gastgeber der diesjährigen WM verlieren das Testspiel gegen Österreich in Innsbruck mit 0:1. Auch für Japan setzt es eine Niederlage ab.

Fussballer.
Legende: Viel K(r)ampf Österreich behält gegen Russland die Oberhand. Keystone

Russland bleibt im WM-Jahr noch ohne Sieg. Die Gastgeber verloren 2018 auch das 3. Testspiel – gegen Österreich setzte es in Innsbruck eine 0:1-Niederlage ab. Schalke-Spieler Alessandro Schöpf schoss den entscheidenden Treffer in der 28. Minute. Es war eine der wenigen nennenswerten Szenen auf beiden Seiten.

Bereits im März hatte Russland 2 Testspiel-Niederlagen erlitten. Die Gegner damals waren mit Brasilien (0:3) und Frankreich (1:3) allerdings auch hochkarätig. Russland testet am kommenden Dienstag noch ein letztes Mal gegen die Türkei. Am 14. Juni steigt das Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien.

Japan unterliegt Ghana

Auch Japan kassierte gegen einen Nicht-WM-Teilnehmer eine Niederlage. Beim Debüt von Trainer Akira Nishino setzte es eine 0:2-Niederlage gegen Ghana ab. Erst im April hatte Nishino das Amt des Nationaltrainers vom entlassenen Bosnier Vahid Halilhodzic übernommen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus FIFA WM 2018Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen