Zum Inhalt springen

Header

Fussballspieler
Legende: Will Schweden in den Viertelfinal führen Captain Andreas Granqvist. Keystone
Inhalt

Schwedens neuer Leader Ein Mann wie ein Baum – Der aussergewöhnliche Herr Granqvist

Angeführt von Zlatans Erbe «Tanne» Granqvist zum Sieg über die Schweiz? Expressen-Reporter Holmberg meint: ja.

Der schwedische Expressen-Reporter Ludvig Holmberg ist sich vor dem Achtelfinal seines Teams sicher: «Wir werden gewinnen. Sorry, Schweiz!».

Die Gründe dafür sieht er im eigenen Team: Aus Spielern, über die man eigentlich jeweils Witze gerissen habe, formte der neue Trainer Janne Andersson ein echtes Team. In der «nach-Zlatan-Ära» wurden so immerhin Frankreich, Italien und nun auch Mexiko bezwungen.

Video
Holmberg: «Granqvist hat was Besonderes»
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 30.06.2018.
abspielen

Leader, Sportchef, Tanne

Mittendrin: der neue Leader Andreas Granqvist. Der Captain steht als Symbol des renovierten schwedischen Fussballs, der sich über Teamgeist und selbstlosen Einsatz definiert. Allgemein ist der Verteidiger, der bereits 2 Penaltys in Tore umwandelte, ein ungewöhnlicher Typ:

  • Nach der WM kehrt Granqvist zu seinem Stammklub Helsingborg (2. Liga) zurück: als Spieler und Sportchef.
  • Den Geburtstermin seines zweiten Kindes dürfte der 32-Jährige verpassen. Er fällt ausgerechnet auf den Matchtag gegen die Schweiz.
  • Der Spitzname des 1,92 m grossen Mannes: «Granen», was übersetzt «Tanne» bedeutet. Im Handel gibt es entsprechende T-Shirts.
Shirt gelb
Legende: Für umgerechnet 26 Franken zu haben Das «Captain-Duftbaum»-Shirt. Sportpanelen , Link öffnet in einem neuen Fenster
  • Das Video der Reaktion, als Granqvist vom Deutschland-Out erfuhr, ging viral:

Sendebezug: Laufende Berichterstattung SRF zwei

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jürg Brauchli  (Rondra)
    Zudem tritt er als Captain so auf, wie ich mir das vorstelle. Unaufgeregt, aber bestimmt und eine Persönlichkeit, keine Mätzchen, keine versteckten, fiesen Fouls. Das puuure Gegenteil vom 3. Adler halt.
  • Kommentar von Jürg Brauchli  (Rondra)
    @Kohler :Selten was Dümmlicheres gelesen!
  • Kommentar von markus kohler  (nonickname)
    Schweden ist das gelobte Land der Feministinnen, die alles bestimmen und kontrollieren. Der typische Schwede ist ein Snuggly-Träger, der im Beruf nicht so viel wie seine Frau erreichen darf und für die Drecksarbeiten zu Hause zuständig ist. Granquist ist bestimmt bei den Feministinnen beliebt, weil er rohe Männlichkeit darstellt. aber auch er hat bestimmt zig Frauen im Hintergrund, die an ihm verdienen ohne einen Finger zu heben. Die Schweden sind im Prinzip extreme Softies.
    1. Antwort von Robert Teuscher  (Teuscher)
      Nun, sie haben tatsächlich keine Ahnung.