Zum Inhalt springen

Tür zum Achtelfinal weit offen Südkorea kann mexikanische Fiesta nicht verhindern

  • Mexiko besiegt Südkorea am 2. Spieltag der Gruppe F mit 2:1.
  • Der insgesamt 14. Elfmeter der laufenden WM ebnet den Mexikanern den Weg zum Sieg.
  • Der Anschlusstreffer der Südkoreaner fällt erst in der Nachspielzeit.
  • Im Abendspiel schlägt Deutschland Schweden mit 2:1.

Der schönste Treffer des Nachmittags ging auf das Konto von Heung-min Son. Gegen den Schlenzer des Tottenham-Stürmers aus knapp 20 Metern war Guillermo Ochoa machtlos. Allerdings haftete dem Treffer ein Makel an: Er fiel erst in der Nachspielzeit – und damit zu spät.

Legende: Video Sons Traumtor kommt zu spät abspielen. Laufzeit 00:42 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 23.06.2018.

Mexiko liess sich den 2. Sieg im 2. Spiel nicht mehr nehmen. Die Achtelfinal-Qualifikation ist für die Lateinamerikaner zum Greifen nah. Im letzten Spiel gegen Schweden reicht ein Remis. Falls Deutschland gegen Südkorea nicht gewinnt, kommt Mexiko sogar mit einer Niederlage weiter.

Wenig Spektakel in Rostow

Die Partie in Rostow nahm erst nach einer Stunde etwas Fahrt auf, nachdem die erste Halbzeit von Fehlpässen und zahlreichen Fouls geprägt war.

Im Gegensatz zu den Südkoreanern wusste Mexiko seine Chancen aber zu nutzen. Wie in der 66. Minute, als sie gleich zu dritt auf das südkoreanische Tor losziehen konnten. Javier Hernandez schloss den Gegenstoss souverän zum 2:0 ab. Mit nunmehr 50 Länderspieltoren ist «Chicharito» neuer Rekordtorschütze Mexikos.

Schon wieder ein Penalty

Für den ersten Treffer der Lateinamerikaner war Carlos Vela (26.) vom Elfmeterpunkt aus besorgt. Nach einem klaren Handspiel von Hyun-soo Jang verwandelte der Stürmer den insgesamt 14. Penalty der laufenden WM souverän.

Kurz zuvor hätte Son die Möglichkeit gehabt, seine Farben in Front zu schiessen. Seine ersten beiden Abschlüsse wurden aber jeweils von einem Verteidiger geblockt, der dritte flog über das Gehäuse. Auch sein 40-Meter-Sprint vor der Pause wurde nicht mit einem Treffer belohnt.

Sendebezug: Laufende WM-Berichterstattung SRF zwei

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.