Zum Inhalt springen

Header

Neymar weint auf dem Platz.
Legende: Liefert Emotionen jeglicher Couleur Neymar. Getty Images
Inhalt

Viel Schatten, wenig Licht Neymar: Schauspieler, «Toibeli-Bueb» – und Torschütze

Gegen Costa Rica ist Brasiliens Nummer 10 wie immer auffällig. Lange nicht spielerisch, zuletzt aber als Torschütze.

Der schillernde Starstürmer der Seleçao steht auch gegen Costa Rica immer wieder im Fokus. Lange Zeit aber nicht aus erfreulichem Anlass.

73. Minute: Ineffizienz

Wie schon gegen die Nati sind Neymars Aktionen kaum einmal vom Erfolg gekrönt. Gegen Costa Rica verschiesst er aus aussichtsreichster Position.

Video
Neymar verzieht
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 22.06.2018.
abspielen

78. Minute: Schauspielerei

Neymar geht im gegnerischen Strafraum zu Boden. Seine Freude über den Penalty-Pfiff währt indes nur kurz. Erstmals in der WM-Geschichte wird nach Konsultation der Videobilder eine Elfmeter-Entscheidung annulliert.

Video
Der Ref nimmt den Foul-Penalty an Neymar zurück
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 22.06.2018.
abspielen

81. Minute: Wutanfall

Der sichtlich entnervte Neymar kassiert für eine unsportliche Geste quasi in einem Atemzug mit Teamkollege Coutinho die gelbe Karte. Allerdings gelingt es beiden Sanktionierten kurz darauf, ihren Frust positiv zu kanalisieren.

Video
Entnervtes Verhalten führt zu Gelb
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 22.06.2018.
abspielen

90.+7 Minute: Torerfolg

Coutinho beendet zu Beginn der Nachspielzeit mit seinem erlösenden Tor das brasilianische Leiden. Minuten später sorgt Neymar für den 2:0-Endstand.

Video
Neymar trifft zum 2:0
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 22.06.2018.
abspielen

Zu guter Letzt ein Tränenmeer

Was immer man von Neymars facettenreichem Auftritt halten mag – mit Herzblut ist er unbestritten am Werk. Und all die aufgestauten Emotionen entladen sich beim teuersten Spieler der Welt nach Abpfiff der Partie abrupt.

Video
Am Schluss brechen alle Dämme
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 22.06.2018.
abspielen

Sendebezug: Laufende WM-Berichterstattung SRF zwei

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jakob Meier  (jakob.meier)
    In der Premier League sollen ja künftig Schwalben als unsportliches Verhalten auch noch im Nachhinein sanktioniert werden können. Finde ich absolut richtig so!
  • Kommentar von Chris H.  (ChrisBE)
    Äxgüsi, aber die Schweizer, allen voran Lichtsteiner, sind auch wunderbare Gränni-Schauspieler. Das erwähnt hier natürlich keiner. Das schlimmste finde ich, dass sie austeilen wie Grosse und weinen wie Kleine.
    1. Antwort von Michael Albisser  (Unterageri)
      Halt Fussballer eigentlich müsste es für jede Schwalbe eine Gelbe karte geben
  • Kommentar von max stadler  (maxstadler)
    Naymar ist ein Schauspieler und Blender wie ich schon vor 2 Tagen geschrieben habe. Die Rote Karte wird wahrscheinlich nicht mehr lange auf sich warten.