Zum Inhalt springen
Inhalt

Vorläufige WM-Kader Russland und Polen mit erster Spielerauswahl

Die WM-Vorbereitung hat für Russland und Polen begonnen. Die Nationaltrainer geben ihr vorläufiges Kader bekannt.

Alexander Kokorin
Legende: Verletzt Alexander Kokorin fehlt Russland an der WM. imago

Als erste Nationaltrainer haben Stanislaw Tschertschessow (Russland) und Adam Nawalka (Polen) eine vorläufige Spielerauswahl für die WM-Endrunde in Russland getroffen.

Alan Dsagojew und Fjodor Smolow sind die prominentesten Namen im russischen Kader, als ehemalige Bundesliga-Spieler bekannt sind ausserdem Roman Neustädter (Fenerbahce Istanbul) und Konstantin Rausch (Dynamo Moskau).

Moskauer Zwillinge dabei

Hoffnungen setzen die Russen bei der Heim-WM auch in Talente wie die Zwillinge Alexej und Anton Mirantschuk von Überraschungsmeister Lokomotive Moskau. Nicht dabei ist Stürmer Alexander Kokorin (Zenit St. Petersburg) wegen eines Kreuzbandrisses.

Polens Team wird angeführt von Superstar und Captain Robert Lewandowski. Trainer Nawalka will dann am 4. Juni im Trainingslager in Arlamow einen ersten Schnitt vornehmen.

Das Kader Russlands

Tor (4): Igor Akinfejew (ZSKA Moskau), Wladimir Gabulow (FC Brügge), Soslan Dschanajew (Rubin Kasan), Andrej Lunew (Zenit St. Petersburg)

Verteidigung (9): Roman Neustädter (Fenerbahce Istanbul), Konstantin Rausch (Dynamo Moskau), Wladimir Granat (Rubin Kasan), Ruslan Kambolow (Rubin Kasan), Fedor Kudrjaschow (Rubin Kasan), Ilja Kutepow (Spartak Moskau), Andrej Semenow (Achmat Grosny), Igor Smolnikow (Zenit St. Petersburg), Mario Fernandes (ZSKA Moskau)

Mittelfeld (11): Juri Gasinski (FK Krasnodar), Alexander Golowin (ZSKA Moskau), Alan Dsagojew (ZSKA Moskau), Alexander Jerochin (Zenit St. Petersburg), Juri Schirkow (Zenit St. Petersburg), Roman Sobnin (Spartak Moskau), Daler Kusjaew (Zenit St. Petersburg), Anton Mirantschuk (Lokomotive Moskau), Alexander Samedow (Spartak Moskau), Alexander Taschajew (Dynamo Moskau), Denis Tscheryschew (FC Villarreal)

Angriff (4): Artjom Dsjuba (Arsenal Tula), Alexei Mirantschuk (Lokomotive Moskau), Fjodor Smolow (FK Krasnodar), Fedor Tschalow (ZSKA Moskau)

Sendebezug: Road to the FIFA 2018 World Cup, 06.05.2018, 15:15 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.