Zum Inhalt springen

WM-News Britische Krankenhäuser warnen vor übermässigem Alkoholkonsum

Vor dem Halbfinal gegen Kroatien hat eine britische Krankenhaus-Kette an die Vernunft der Fans appelliert.

Englische Fans in London.
Legende: Mit vollem Magen trinkt es sich besser Englische Fans in London. Reuters

«Bitte esst etwas, bevor ihr trinkt, übertreibt es nicht, schaut nach euren Freunden und plant schon mal euren Heimweg», schrieb eine britische Krankenhaus-Kette auf Twitter. Grund für den ausdrücklichen Aufruf sind offenbar schlechte Erfahrungen nach dem Viertelfinal gegen Schweden am Samstag. Ob der Appell etwas nützt, darf bezweifelt werden.

Justin Timberlake hat auf den Einzug der Engländer in den WM-Halbfinal reagiert und dafür sein Programm angepasst: Am Mittwoch um 21:00 Uhr Ortszeit gibt der amerikanische Sänger in der Londoner O2-Arena ein Konzert. Weil um 19:00 Uhr englischer Zeit das Spiel zwischen England und Kroatien angepfiffen wird, hat der 37-Jährige kurzerhand die Auftritte seiner Vorbands gestrichen. Stattdessen können die Konzertbesucher auf Videoleinwänden den Halbfinal verfolgen, ehe Timberlake seine Show beginnt.

Die geretteten Kinder der mehr als zwei Wochen in einer Höhle in Thailand festsitzenden Fussballmannschaft werden wie erwartet nicht zum Final der Fussball-WM nach Russland fliegen. Fifa-Präsident Gianni Infantino hatte die Kinder aus Thailand am vergangenen Freitag offiziell eingeladen. Nach der Rettung befinden sich die Kinder allerdings noch im Krankenhaus, wo sie wegen Infektionsgefahr vorerst noch bleiben werden.