Zum Inhalt springen
Inhalt

WM-News Gnadenfrist für Sampaoli

Der argentinische Verband bestätigt den angezählten Coach Jorge Sampaoli im Amt – zumindest vorerst. Und: «Les Bleus» sorgen sich um Kylian Mbappé.

Jorge Sampaoli bei der Pressekonferenz.
Legende: Noch rollen keine Köpfe Argentiniens Nationaltrainer Jorge Sampaoli. Reuters

Jorge Sampaoli bleibt Nationalcoach von Argentinien und übernimmt sogar noch zusätzlich die Verantwortung für die U20-Auswahl. Dies teilte die Verbandsspitze mit und zog somit keine unmittelbaren Konsequenzen aus dem Out im WM-Achtelfinal gegen Frankreich (3:4). Allerdings soll Ende dieses Monats die Situation zusammen mit dem Exekutivkomitee des Verbandes neu beurteilt werden.

Legende: Video Russland eliminiert «La Roja» im Elfmeterschiessen abspielen. Laufzeit 01:45 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 01.07.2018.

Einen Tag vor dem WM-Halbfinal gegen Belgien war Kylian Mbappé nicht anwesend in der Startphase des Teamtrainings. Ob der 19-Jährige nach 15 Minuten erschienen ist, bleibt unklar. Denn die Medien werden nach dieser Zeitspanne von den Übungseinheiten ausgeschlossen.

Der türkische Schiedsrichter Cüneyt Cakir ist mit der Leitung des 2. WM-Halbfinals am Mittwoch in Moskau zwischen England und Kroatien beauftragt worden. Der 41-Jährige stand bislang 2 Mal in Russland im Einsatz. Die Partie Frankreich gegen Belgien vom Vortag darf Referee Andres Cunha aus Uruguay pfeifen.