Zum Inhalt springen

WM-News Mexikaner pfeift Schweiz-Brasilien

Cesar Ramos Palazuelos leitet am Sonntag das 1. Schweizer WM-Spiel. Und: Weitere WM-News.

Cesar Ramos Palazuelos
Legende: Auf ihn müssen die Schweizer Spieler hören Cesar Ramos Palazuelos Imago

Cesar Arturo Ramos Palazuelos heisst der Schiedsrichter des Schweizer Eröffnungsspiels am Sonntag gegen Brasilien. Der 34-jährige Mexikaner ist seit 2014 Fifa-Schiedsrichter und nimmt erstmals an einer WM teil. Letzten Dezember leitete er den Final der Klub-WM zwischen Real Madrid und Gremio Porto Alegre. Turniererfahrung sammelte er zudem bei zwei Gold Cups, zwei U20-WMs und bei Olympia 2016.

Für Alan Dsagojew droht die WM im eigenen Land bereits wieder vorbei zu sein. Ein MRI-Scan förderte eine Oberschenkelverletzung zutage. Dies gab der russische Verband am Freitag bekannt. Dsagojew hatte sich beim 5:0 über Saudi-Arabien nach 24 Minuten auswechseln lassen müssen. Wie lange der Mittelfeldstratege ausfällt, soll in den kommenden Tagen eruiert werden. Bereits am 19. Juni misst sich Russland mit Ägypten.

Legende: Video Dsagojew muss gegen Saudi-Arabien verletzt raus abspielen. Laufzeit 0:13 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 14.06.2018.

Vor dem Auftaktmatch gegen Serbien ist für Costa Ricas Linksverteidiger Ronald Matarrita der WM-Traum geplatzt. Der 23-Jährige vom US-Klub New York City FC hatte vor Tagen im Training eine Muskelverletzung im rechten Bein erlitten, die trotz intensiver Behandlung nicht ausheilte. Kenner Gutierrez vom heimischen Erstligisten Alajuelense wurde bereits nachnominiert. Costa Rica trifft nach dem Auftaktspiel am Sonntag gegen Serbien in der Gruppe E noch auf Brasilien (22. Juni) und die Schweiz (27. Juni).

Sendebezug: Laufende WM-Berichterstattung SRF zwei