Zum Inhalt springen

WM-News WM-Aus für Kolumbiens Fabra

Der Verteidiger verpasst das Turnier in Russland verletzt. Und: Argentinien hat Enzo Perez nachnominiert.

Fussballspieler
Legende: Kann Kolumbien keine Hilfe leisten Frank Fabra. Imago

Kolumbien muss bei der Weltmeisterschaft in Russland auf Frank Fabra verzichten. Der 27-jährige Linksverteidiger zog sich am Samstag im Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu. Für Fabra soll Trainer Jose Pekerman Medienberichten zufolge Routinier Farid Diaz (34) vom kolumbianischen Klub Atletico Nacional nachnominieren. Kolumbien trifft bei der WM in der Gruppe H auf Japan, Polen und Senegal.

Argentinien hat Mittelfeldspieler Enzo Perez für die WM in Russland nachnominiert. Der 32-Jährige von Rekordmeister River Plate ersetzt Manuel Lanzini, der im Training einen Kreuzbandriss erlitten hatte. Argentinien misst sich in der Gruppe D mit Island, Kroatien und Nigeria.