Zum Inhalt springen

Header

Video
Und immer wieder heisst der Gegner Portugal
Aus FIFA WM 2022 vom 04.12.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten.
Inhalt

Vor dem Achtelfinal-Knüller Nati vs. Portugal: Die wirklich wichtigen Spiele gingen verloren

Am Dienstag trifft die Schweiz im Achtelfinal an der WM 2022 in Katar zum insgesamt 26. Mal auf Portugal. Cristiano Ronaldo konnte sie bislang noch nicht bezwingen.

Mit Portugal trifft die Schweiz im WM-Achtelfinal vom Dienstag auf einen «alten Bekannten». Bereits 25 Mal haben die beiden Länder gegeneinander gespielt. Immerhin elf Siege konnte die Nati feiern – sechs davon in Freundschaftsspielen. Das Torverhältnis lautet 34:34.

In der jüngeren Vergangenheit (seit 2008) gab es dieses Duell 6 Mal. Mit je 3 Siegen und Niederlagen ist die Bilanz der Schweiz ausgeglichen. Doch: Als es wirklich zählte, setzte sich zweimal Portugal durch:

  • Als es zwischen der Schweiz und Portugal letztmals so richtig um die Wurst geht, kassiert die Nati eine 1:3-Niederlage. Anfang Juni 2019 im Halbfinal des Final-Four-Turniers der Nations League ist es, als Cristiano Ronaldo mit 3 Treffern seine Equipe fast im Alleingang in den Final schiesst.
  • Auch die andere Partie mit «K.o.-Charakter» geht an die Lusitaner: Am 10. Oktober 2017 treten die Schweizer nach 9 Siegen aus 9 Spielen in der WM-Quali zum «Endspiel» in Lissabon an. Ein Remis würde der Nati zum WM-Ticket reichen. Doch die Equipe von Vladimir Petkovic bleibt chancenlos und verliert 0:2. Portugal sicherte sich dank des besseren Torverhältnisses Rang 1, die Schweiz muss in die Barrage.

Nun mag man einwerfen, dass die Schweiz das einzige Duell mit Portugal an einer Endrunde für sich entschieden hat. 2008 an der Heim-EM feierte man unter Köbi Kuhn in Basel einen 2:0-Erfolg. Bloss: Die Schweiz war nach zwei Niederlagen zum Turnier-Auftakt bereits ausgeschieden und Portugal hatte den Gruppensieg schon vorzeitig in der Tasche.

Die 6 Duelle seit 2008

Datum Resultat Wettbewerb
12.06.2022 SUI - POR 1:0 Nations League
05.06.2022 POR - SUI 4:0 Nations League
05.06.2019 POR - SUI 3:1 Nations League, 1/2-Final
10.10.2017 POR - SUI 2:0 WM-Quali
06.09.2016 SUI - POR 2:0 WM-Quali
15.06.2008 SUI - POR 2:0 EM-Endrunde

Die anderen beiden Schweizer Siege in den letzten Jahren waren das 2:0 im Rahmen der WM-Quali 2018 sowie das jüngste Aufeinandertreffen Mitte Juni 2022 in Genf: Dank einem Kopfballtreffer von Haris Seferovic in der 1. Spielminute schlug die Nati die Lusitaner im Rahmen der Nations League mit 1:0. Eine Woche zuvor hatte man auswärts eine 0:4-Schlappe kassiert und war mit diesem Resultat noch gut bedient.

Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Verfolgen Sie den letzten WM-Achtelfinal zwischen Portugal und der Schweiz am Dienstag bei SRF zwei, mittels Livestream & Liveticker in der Sport App oder durchkommentiert auf Radio SRF 3. Im TV beginnt die Vorberichterstattung um 19:00 Uhr, der Anpfiff in Lusail erfolgt um 20:00 Uhr.

Spielt Ronaldo, verliert die Schweiz

So schön die drei Schweizer Erfolge in der «Neuzeit» auch sind, sie haben einen Wermutstropfen. In keiner dieser Partien stand Ronaldo bei Portugal auf dem Feld. 2008 wurde er im unbedeutenden EM-Gruppenspiel geschont, 2016 in der WM-Quali war der Superstar verletzt und 2022 verzichtete er in der Nations League auf die Reise nach Genf.

Die drei Begegnungen mit Ronaldo gingen für die Schweiz mit dem Gesamtskore von 1:9 verloren. Fünf der neun portugiesischen Treffer erzielte «CR7» höchstpersönlich.

Es wäre an der Zeit, dass die Nati am Dienstag im 3. Duell mit Portugal in diesem Jahr ihr «Ronaldo-Trauma» überwindet.

SRF zwei, sportlive, 2.12.22, 19:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen